Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
- 10. Die Aufhängung und die Lenkung
   10.1. Die Räder
   + 10.2. Die Vorderachsfederung
   + 10.3. Die hintere Aufhängung
   - 10.4. Die Lenkung
      10.4.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuerrades
      10.4.2. Der Block der Umschaltern auf der Spalte
      10.4.3. Das Zündschloß
      10.4.4. Das Schloss der Blockierung des Steuerrades
      10.4.5. Die Steuerspalte
      10.4.6. Die Steuermänner des Luftzuges
      10.4.7. Der Pendelhebel
      10.4.8. Der mittlere Steuerluftzug
      10.4.9. Die Seitensteuermänner des Luftzuges
      10.4.10. Der Steuermechanismus
      10.4.11. Die Pumpe des Hydroverstärkers
      10.4.12. Die Entfernung der Luft aus der Servolenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



10.4.10. Der Steuermechanismus

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Steuermechanismus

1. Die Kappe
2. Der Bolzen
3, 4. Der Schlauch
5. Schplint
6. Die Mutter
7. Der mittlere Luftzug
8. Die samopodschimnyje Muttern
9. Der Steuermechanismus

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Heben Sie peredok des Autos und nehmen Sie die Räder ab.
3. Nehmen Sie die Kappe ab, wenden Sie den Sperrbolzen und den Bolzen des Kummets der Welle des Steuerrades ab.
4. Nehmen Sie soschku (ab siehe den Unterabschnitt 10.4.6).
5. Ausschalten Sie und betäuben Sie die Hörer der Servolenkung.
6. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie den Steuermechanismus ab.
7. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.
8. Ziehen Sie alle Vereinigungen mit bestimmten Momente fest.
9. Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb des Steuerrades (siehe den Unterabschnitt 10.4.12).