Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
- 11. Das Bremssystem
   11.1. Die technischen Charakteristiken
   11.2. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   11.3. Die Regulierung der Bremsen
   11.4. Der Schalter des Signals des Bremsens
   11.5. Die Abnahme und die Anlage des Pedals
   11.6. Der Hauptzylinder der Bremsen
   11.7. Das dosierende Ventil
   11.8. Der Regler des Drucks der hinteren Bremsen (1992-98)
   11.9. Das Kontrollventil des Verstärkers der Bremsen
   11.10. Die Schläuche und die Hörer
   11.11. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
   + 11.12. Die Vorderscheibenbremsen
   + 11.13. Die hinteren Trommelbremsen
   + 11.14. Die hinteren Scheibenbremsen (1992-98)
   + 11.15. Die Handbremse
   11.16. Das Antiblocksystem (ABS)
   11.17. Das Hydromodul
   11.18. Der Sensor der Überlastung
   11.19. Der Sensor der Geschwindigkeit
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



11.16. Das Antiblocksystem (ABS)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das vorliegende System ist für die Regelung des Bremsens der Räder in verschiedenen Bedingungen des Bremsens (einschließlich beim heftigen Bremsen) vorbestimmt und wird auf den Autos 1992-98 festgestellt

Das System schließt das hydraulische Modul mit der Steuereinheit, die Sensoren der Geschwindigkeit des Autos und die Überlastungen (G-Sensor ein).

Über den Defekt des Antiblocksystems signalisiert die Lampe auf dem Schild der Geräte, dabei bleibt die Arbeit der Bremsen erhalten, – wird nur die Regelungstechnik vom Druck in den hydraulischen Konturen verletzt.

Auf den Autos, ausgestattet vom ABS-System beim Satz der Geschwindigkeit über 6 km/Stunde wird der Lärm des hohen Tones angehört, der aus der motorischen Abteilung stammt und ist von der Arbeit des Systems der Selbstdiagnostik und der Steigerung des Drucks im System bedingt. Außerdem können bei der Fahrt nach dem rutschigen Weg, oder beim heftigen Bremsen, die Vibrationen des Steuerrades und des Bremspedals empfunden werden.

Die Diagnostik des Systems wird nur im Autoservice erfüllt. Die fehlerhaften Anlagen des Systems kann man selbständig ersetzen.