Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
- 11. Das Bremssystem
   11.1. Die technischen Charakteristiken
   11.2. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   11.3. Die Regulierung der Bremsen
   11.4. Der Schalter des Signals des Bremsens
   11.5. Die Abnahme und die Anlage des Pedals
   11.6. Der Hauptzylinder der Bremsen
   11.7. Das dosierende Ventil
   11.8. Der Regler des Drucks der hinteren Bremsen (1992-98)
   11.9. Das Kontrollventil des Verstärkers der Bremsen
   11.10. Die Schläuche und die Hörer
   11.11. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
   + 11.12. Die Vorderscheibenbremsen
   + 11.13. Die hinteren Trommelbremsen
   + 11.14. Die hinteren Scheibenbremsen (1992-98)
   + 11.15. Die Handbremse
   11.16. Das Antiblocksystem (ABS)
   11.17. Das Hydromodul
   11.18. Der Sensor der Überlastung
   11.19. Der Sensor der Geschwindigkeit
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



11.17. Das Hydromodul

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Hydromodul des ABS-Systems

1. Der Träger des Blocks des Relais

2. Der Hörer

3. Der Träger des Moduls

4. Das Modul

5. Der Deckel des Blocks des Relais

6. Das Relais der Ventile

7. Das Relais des Elektromotors der Pumpe

Das Hydromodul ist in der motorischen Abteilung auf dem rechten Schutzblech, neben der Scheidewand fertig montiert.

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem Hydroantrieb der Bremsen zusammen.
3. Wenden Sie die Schrauben ab und nehmen Sie den oberen Träger der Stecker und des Relaisblocks ab.
4. Wenden Sie des Stutzens ab, schalten Sie aus und sofort betäuben Sie 5 Hörer.
5. Schalten Sie vom Modul die Stecker aus.
6. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie das Modul mit dem Träger, in Anbetracht des bedeutenden Gewichts der Anlage ab.
7. Nehmen Sie den Deckel des Blocks des Relais, das Relais der Ventile und des Elektromotors der Pumpe ab. Die weitere Auseinandersetzung des Moduls wird verboten.
8. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.
9. Des Stutzens der Hörer ziehen Sie mit dem Moment 15 N.m fest.
10. Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb.
11. Prüfen Sie die Arbeit des Systems im Autoservice.