Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
- 12. Die Karosserie
   12.1. Die technische Wartung und die Reparatur
   12.2. Die Vinylausstattung
   12.3. Der Bezug und die kleinen Teppiche
   12.4. Die Reparatur der kleinen Kratzern
   12.5. Die Reparatur der Einbeulungen
   12.6. Die Reparatur der Öffnungen vom Rost oder den Einbeulungen
   12.7. Die Füllung und pokraska
   12.8. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen
   12.9. Die Schlingen und die Schlösser
   12.10. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   12.11. Die Abnahme und die Anlage der Türen
   12.12. Die Regulierung der Tür
   12.13. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   12.14. Die Regulierung der Motorhaube
   12.15. Der Deckel der hinteren Abteilung
   12.16. Die Stoßstangen
   12.17. Vorder oblizowotschnaja das Gitter
   12.18. Die äusserlichen Spiegel
   12.19. Die Vorderantenne
   12.20. Die Abnahme und die Anlage deckte
   12.21. Die Stützen der Karosserie (die Befestigung zum Fahrgestell)
   12.22. Die Luke
   12.23. Die Halterung des Ersatzrades
   + 12.24. Die Ausrüstung des Salons
   12.25. Die inneren Paneele der Türen
   12.26. Die oblizowotschnyje Paneele des Salons
   12.27. Der Bezug der Decke
   12.28. Der Schalter des Türschlosses
   + 12.29. Das Glas der Tür, den Scheibenheber und den Elektromotor des Scheibenhebers
   12.30. Die Windschutzscheibe
   12.31. Die Heckscheibe
   12.32. Der wnutrissalonnoje Rückspiegel
   + 12.33. Die Sitze
   12.34. Die Sicherheitsgurte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



12.4. Die Reparatur der kleinen Kratzern

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Wenn der Kratzer oberflächlich das Metall der Karosserie nicht berührt, ist die Reparatur sehr einfach.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ein wenig reiben Sie die gekratzte Oberfläche fein polirowotschnym vom Bestand, um die lockere Farbe und das Wachs zu entfernen.
2. Waschen Sie die Oberfläche vom reinen Wasser aus.
3. Tragen Sie die Farbe für podkraschiwanija auf den Kratzer mit Hilfe des kleinen kleinen Pinsels auf.
4. Setzen Sie fort, die feinen Schichten der Farbe aufzutragen, bis die Farbe den Kratzer vollständig ausfüllen wird.
5. Gestatten Sie der neuen Farbe, mindestens im Laufe von zwei Wochen trocken zu werden, und dann mischen Sie sie mit der umgebenden Farbe, sapolirowaw das gefärbte Gebiet mit Hilfe fein polirowotschnogo des Bestandes.
6. Und tragen Sie die obere Schicht des Wachses auf die gekratzte Oberfläche endlich auf.

Wenn der Kratzer durch die Farbe durchgedrungen ist und hat das Metall der Karosserie beschädigt, das Erscheinen des Rostes herbeigerufen, muss man andere Prozedur der Reparatur verwenden.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Entfernen Sie den Rost von der Gründung des Kratzers mit Hilfe des Taschenmessers, und dann tragen Sie die Rostschutzfarbe auf, um das Erscheinen des Rostes in der Zukunft zu verhindern.
2. Gummi- oder nejlonowym applikatorom ausgenutzt, decken Sie das gekratzte Gebiet lessirowkoj (lessirowka – die halbdurchsichtige farbenreiche Schicht) ab.
3., Bevor lessirowka im Kratzer verhärten wird, unterbringen Sie das Stück des glatten baumwollenen Stoffes um die Spitze des Fingers.
4. Tauchen Sie den Stoff ins Verdünnungsmittel ein, und dann schnell führen Sie von ihr um die Oberfläche des Kratzers durch. Es wird Ihnen helfen wird sich darin, dass die Oberfläche lessirowki ein wenig eingefallen überzeugen.
5. Jetzt kann man den Kratzer färben, wie es beschrieben war.

Die Warnung

Wenn es notwendig ist, kann man lessirowku mit dem Verdünnungsmittel mischen, dass den sehr feinen Kitt vorzubereiten, der für die Auffüllung der engen Kratzern ideal herankommt.