Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
- 12. Die Karosserie
   12.1. Die technische Wartung und die Reparatur
   12.2. Die Vinylausstattung
   12.3. Der Bezug und die kleinen Teppiche
   12.4. Die Reparatur der kleinen Kratzern
   12.5. Die Reparatur der Einbeulungen
   12.6. Die Reparatur der Öffnungen vom Rost oder den Einbeulungen
   12.7. Die Füllung und pokraska
   12.8. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen
   12.9. Die Schlingen und die Schlösser
   12.10. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   12.11. Die Abnahme und die Anlage der Türen
   12.12. Die Regulierung der Tür
   12.13. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   12.14. Die Regulierung der Motorhaube
   12.15. Der Deckel der hinteren Abteilung
   12.16. Die Stoßstangen
   12.17. Vorder oblizowotschnaja das Gitter
   12.18. Die äusserlichen Spiegel
   12.19. Die Vorderantenne
   12.20. Die Abnahme und die Anlage deckte
   12.21. Die Stützen der Karosserie (die Befestigung zum Fahrgestell)
   12.22. Die Luke
   12.23. Die Halterung des Ersatzrades
   + 12.24. Die Ausrüstung des Salons
   12.25. Die inneren Paneele der Türen
   12.26. Die oblizowotschnyje Paneele des Salons
   12.27. Der Bezug der Decke
   12.28. Der Schalter des Türschlosses
   + 12.29. Das Glas der Tür, den Scheibenheber und den Elektromotor des Scheibenhebers
   12.30. Die Windschutzscheibe
   12.31. Die Heckscheibe
   12.32. Der wnutrissalonnoje Rückspiegel
   + 12.33. Die Sitze
   12.34. Die Sicherheitsgurte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



12.6. Die Reparatur der Öffnungen vom Rost oder den Einbeulungen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die ganze Farbe von der beschädigten Oberfläche und vom umgebenden Metall im Radius ungefähr 2,5 cm ab, das Schmirgelpapier oder die Drahtbürste, angezogen auf den Drillbohrer ausgenutzt.
2. Wenn sie unzugänglich sind, kann man diese Arbeit manuell mit Hilfe einiger Blätter des Schmirgelpapiers machen.
3. Die Farbe abgenommen, können Sie die Stufe der Korrosion zu bestimmen und, sich entscheiden, ob ein ganzes Paneel ersetzen oder, wenn es möglich ist, die beschädigte Oberfläche zu reparieren. Die neuen Paneele der Karosserie ist es nicht so auch des Weges, wie viele Menschen denken, und viel schneller, das neue Paneel sehr oft festzustellen, als die große Oberfläche zu reparieren, die vom Rost beschädigt ist.
4. Nehmen Sie alle Teile der dekorativen Ausstattung vom beschädigten Gebiet, damit Ausnahme ab, die als richtende Ausgangsform der beschädigten Karosserie des Autos, solche wie der Körper des Scheinwerfers, und so weiter gelten.
5. Die Scheren nach dem Metall oder noschowotschnym vom Leinen ausgenutzt, entfernen Sie das ganze beschädigte Metall, sowie jedes Metall, auf dem es die Spuren des Rostes gibt.
6. Vom Hammer biegen Sie die Ränder der Öffnung nach innen ein, um die kleine Herausnahme für napolnitelnogo des Materials zu schaffen.
7. Von der Drahtbürste säubern Sie die beschädigte Oberfläche, um den pulverförmigen Rost von der Oberfläche des Metalls zu entfernen. Wenn es den Zugang auf das Heckende der rostigen Oberfläche gibt, decken Sie mit ihrer Rostschutzfarbe ab.
8. Vor dem endgültigen Zumachen sakuporte in irgendwelcher Weise die Öffnung. Es kann man bei der Hilfe schesti, priklepannoj oder eingeschraubt in die Öffnung machen, oder stellen Sie in die Öffnung vom Drahtnetz fest.
9. Wenn die Öffnung sakuporeno wird, kann man das beschädigte Gebiet ausfüllen und färben (siehe den Unterabschnitt 12.7).