Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
- 12. Die Karosserie
   12.1. Die technische Wartung und die Reparatur
   12.2. Die Vinylausstattung
   12.3. Der Bezug und die kleinen Teppiche
   12.4. Die Reparatur der kleinen Kratzern
   12.5. Die Reparatur der Einbeulungen
   12.6. Die Reparatur der Öffnungen vom Rost oder den Einbeulungen
   12.7. Die Füllung und pokraska
   12.8. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen
   12.9. Die Schlingen und die Schlösser
   12.10. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   12.11. Die Abnahme und die Anlage der Türen
   12.12. Die Regulierung der Tür
   12.13. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   12.14. Die Regulierung der Motorhaube
   12.15. Der Deckel der hinteren Abteilung
   12.16. Die Stoßstangen
   12.17. Vorder oblizowotschnaja das Gitter
   12.18. Die äusserlichen Spiegel
   12.19. Die Vorderantenne
   12.20. Die Abnahme und die Anlage deckte
   12.21. Die Stützen der Karosserie (die Befestigung zum Fahrgestell)
   12.22. Die Luke
   12.23. Die Halterung des Ersatzrades
   + 12.24. Die Ausrüstung des Salons
   12.25. Die inneren Paneele der Türen
   12.26. Die oblizowotschnyje Paneele des Salons
   12.27. Der Bezug der Decke
   12.28. Der Schalter des Türschlosses
   + 12.29. Das Glas der Tür, den Scheibenheber und den Elektromotor des Scheibenhebers
   12.30. Die Windschutzscheibe
   12.31. Die Heckscheibe
   12.32. Der wnutrissalonnoje Rückspiegel
   + 12.33. Die Sitze
   12.34. Die Sicherheitsgurte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



12.7. Die Füllung und pokraska

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Es ist die große Menge der Füllmassen für die Reparatur der Karosserie, jedoch ehrlich gesagt der Satz der Details für die Reparatur der Karosserie zur Zeit verfügbar, in die es napolnitelnaja die Paste gibt, und die Tube des Härtungsmittels der Polymere kommt für die Durchführung der Reparaturarbeiten am besten heran.

Ihnen wird breit flexibel plast- oder nejlonowyj applikator für die Angleichung der Oberfläche schpatlewki notwendig sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mischen Sie die kleine Anzahl der Mischung schpatlewki auf dem reinen hölzernen Brettchen oder der Pappschachtel (es ist sparsam, das Härtungsmittel ausgebend). Folgen Sie den Instruktionen der Produzenten auf der Verpackung, anders wird schpatlewka falsch verhärten.
2. applikator verwendend, tragen Sie napolnitelnuju die Paste auf die vorbereitete Oberfläche auf.
3. Führen Sie applikatorom nach der Oberfläche schpatlewki durch, um die erwünschte Kontur zu erreichen und, die Oberfläche schpatlewki auszugleichen.
4. Wenn das Ausgangsniveau und die Kontur erreicht sein werden, halten Sie die Arbeit mit der Paste an. Wenn Sie fortsetzen werden, so wird die Paste zu applikatoru festkleben.
5. Setzen Sie fort, die feinen Schichten der Paste mit den 20-minutenlangen Intervallen aufzutragen, bis das Niveau schpatlewki genau dem Niveau des umgebenden Metalls entsprechen wird.
6. Wenn schpatlewka verhärten wird, kann man seinen Überschuss mit Hilfe der Feile entfernen.
7. Weiter muss man das Schmirgelpapier verwenden, ihre Körnigkeit allmählich vergrössernd, mit dem Papier mit der Kennziffer der Körnigkeit 180 Einheiten begonnen und den wasserdichte Papier mit der Kennziffer der Körnigkeit 600 Einheiten beendet. Immer wickeln Sie das Schmirgelpapier auf gummi- oder hölzern brussok auf, anders wird die Oberfläche schpatlewki vollständig flach nicht.
8. Während des Schliffes der Oberfläche schpatlewki das wasserdichte Schmirgelpapier mit der Kennziffer der Körnigkeit 600 Einheiten muss man im Wasser periodisch anfeuchten. Es wird helfen, die sehr glatte Oberfläche zu erreichen.
9. Jetzt soll das Gebiet der Reparatur der Ring des nackten Metalls umgeben, der, von der guten unbeschädigten Farbe seinerseits umgeben sein soll. Waschen Sie das Gebiet der Reparatur zu Wasser aus, bis der ganze Staub, der nach dem Schliff blieb, entfernt sein wird.
10. Auf die ganze gesäuberte Oberfläche tragen Sie die feine Schicht der Bodendeckung auf. Es wird helfen, alle Defekte auf der Oberfläche schpatlewki aufzudecken.
11. Korrigieren Sie die aufgedeckten Defekte mit Hilfe frisch schpatlewki oder lassirowki und noch einmal säubern Sie die Oberfläche vom Schmirgelpapier.
12. Wiederholen Sie die Prozedur des Auftragens der Grundierung und schpatlewki, bis Sie mit der Qualität der Oberfläche schpatlewki und der Kante der Farbe zufrieden sein werden.
13. Waschen Sie die Oberfläche vom reinen Wasser aus und gestatten Sie ihr vollständig, zu vertrocknen.
14. Jetzt ist das Gebiet der Reparatur zu pokraske fertig. Die Färbung vom Zerstäuben muss man beim warmen, trockenen, windstillen Wetter verwirklichen, wenn in der Luft der Staub nicht wird. Diese Bedingungen kann man erreichen, wenn Sie einen Zugang in den großen Produktionsraum haben.
15. Jedoch wenn Ihnen bevorsteht, in der offenen Luft zu arbeiten, den Tag pokraski wählen es muss sehr sorgfältig. Wenn Sie drin arbeiten, bespritzen Sie zu Wasser den Fußboden. Es wird Ihnen helfen, den Staub anzuschlagen, der anders abheben kann.
16. Wenn sich das Gebiet der Reparatur auf einem Paneel der Karosserie befindet, schließen Sie alle umgebenden Paneele. Es wird Ihnen helfen, die kleine Nichtübereinstimmung im Farbbild die Farben zu minimisieren.
17. Die Zierteile der Ausstattung, solche wie chromowyje die Laschen, die Türklinken und so weiter, muss man maskieren oder auch abnehmen. Für die Maskierung nutzen Sie das Klebeband und einige Schichten des Papiers aus.
18. Vor dem Zerstäuben schütteln Sie die Farbe sorgfältig durch, und dann üben Sie, sie zu verteilen, um es zu lernen richtig zu sein.
19. Tragen Sie die dicke Schicht der Grundierung auf die reparierte Oberfläche auf. Es ist besser, etwas feiner Schichten, als einen Dicken aufzutragen.
20. Mit Hilfe des Schmirgelpapiers mit der Körnigkeit 600 Einheiten säubern Sie die Oberfläche der Grundierung, bis sie sehr glatt wird.
21. Während der Durchführung dieser Operation soll die bearbeitete Oberfläche vom Wasser sorgfältig angefeuchtet werden. Das Schmirgelpapier muss man ins Wasser auch periodisch senken.
22. Gestatten Sie der Grundierung, vor dem Auftragen der zusätzlichen Schichten zu vertrocknen.
23. Verteilen Sie die Farbe auf die obere Schicht, ihre Dicke mittels des Auftragens einiger Schichten vergrössernd.
24. Beginnen Sie, die Farbe vom Zentrum des reparierten Gebietes zu verteilen, und dann, die kreisförmigen Bewegungen verwendend, bearbeiten Sie die ganze reparierte Oberfläche, sowie ungefähr 5 cm der umgebenden Farbe.
25. Nehmen Sie das ganze maskierende Material durch 10-15 Minuten nach dem Auftragen der letzten Schicht der Farbe ab.
26. Gestatten Sie der neuen Farbe, mindestens zwei Wochen zu vertrocknen, und dann mit Hilfe des sehr feinen Schleifbestandes machen Sie unmerklich den Übergang von der neuen Farbe zu ausgangs-.
27. In den Abschluss der Arbeit tragen Sie die Schicht des Wachses auf.