Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
- 13. Die elektrische Ausrüstung
   13.1. Das Entdecken der Defekte im System der elektrischen Ausrüstung
   13.2. Die Prüfung der Anstrengung
   13.3. Das Entdecken des Kurzschlusses
   13.4. Die Prüfung der Zuverlässigkeit der Erdung
   13.5. Die Prüfung der Ganzheit der Kette
   13.6. Der Verbleib der ungeschlossenen Kette
   13.7. Die Schutzvorrichtungen
   13.8. Die durchgebrannten Oberschwellen
   13.9. Die automatischen Schalter
   13.10. Das System der Sicherheit SRS (der Airbag)
   + 13.11. Der Heizkörper
   + 13.12. Die Klimaanlage
   + 13.13. Das Tempomat
   + 13.14. Das Audiosystem
   + 13.15. Die Reiniger der Gläser
   + 13.16. Die Geräte und die Umschaltern
   - 13.17. Die Geräte der Beleuchtung
      13.17.1. Die Scheinwerfer
      13.17.2. Der Ersatz der Lampe
      13.17.3. Die Regulierung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer
      13.17.4. Die Register und die Repeater der Wendung
      13.17.5. Die Lampe des zusätzlichen Signals des Bremsens (1992-98)
      13.17.6. Die Geräte der inneren Beleuchtung
      13.17.7. Die Laterne der Einblendung des Nummernschildes
   + 13.18. Die Schutzeinrichtungen der elektrischen Ketten
+ 14. Die Elektroschemen



13.17.3. Die Regulierung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Regulierung des Bündels nach der Vertikale (1992-98)

1. Die Schraube

2. Die Zeichen

3. Pusyrek

4. Die Skala des senkrechten Indikators

Die Regulierung des Bündels nach der Horizontale (1992-98)

1, 4. Die Schraube

2. Die Regulierung

3. Die Skala des horizontalen Indikators

5. Die Skala

6. Das schwarze Zeichen

7. Das rote Zeichen

Die Umfänge für die Bestimmung des Zentrums des Scheinwerfers


Der markierte Bildschirm


Die Regelungsschrauben des Scheinwerfers

Von den Zeigern sind die Schrauben der Befestigung angegeben.

Die Lage der Lichtellipse beim regulierten Scheinwerfer
1. Die Horizontale des Zentrums des Scheinwerfers

2. Die Vertikale des Zentrums des Scheinwerfers

3. Das Zentrum der Ellipse

4. Die Zone der hohen Beleuchtungsstärke

DIE AUTOS 1992-98

Auf diesen Autos das Bündel muss man nur nach der Abnahme des Scheinwerfers regulieren, diese Prozedur verhält sich zu obligatorisch, erfüllt zur laufenden technischen Wartung nicht.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf dem ebenen Platz, prokatschajte die Aufhängung fest.
2. Der Druck in den Reifen soll der Norm entsprechen, der Tank soll vollständig zurechtgemacht sein (wird die Imitation von der Ladung ausgehend von 0,8 kg/l des Brennstoffes) zugelassen, und der Sitz des Fahrers ist in der Masse 70 kg beladen.
3. Reinigen Sie die Scheinwerfer.
4. Regulieren Sie den senkrechten Winkel des Bündels, wofür die Regelungsschraube drehend, streben Sie danach, dass pusyrek des senkrechten Winkelmeßgeräts zwischen zwei Regelungszeichen festgestellt wurde. Der senkrechte Winkel ändert sich bei der Wendung gegen 1 Teilung auf 12.
5. Regulieren Sie das Bündel nach der Horizontale, wofür die Regelungsschraube drehend, streben Sie nach der Vereinigung der roten und schwarzen Zeichen des Indikators. Der Winkel nach der Horizontale ändert sich bei der Wendung gegen 1 Teilung auf 23 `.
6. Wenn das Bündel zu regulieren es ist auf diese Weise unmöglich, so wenden sich an den Autoservice.

DIE ÜBRIGEN AUTOS

Das Bündel wird unter Ausnutzung des markierten Bildschirmes reguliert.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf dem ebenen Platz in 3 m vom Bildschirm, prokatschajte die Aufhängung fest.
2. Der Druck in den Reifen soll der Norm entsprechen, der Tank soll vollständig zurechtgemacht sein (wird die Imitation von der Ladung ausgehend von 0,8 kg/l des Brennstoffes) zugelassen, und der Sitz des Fahrers ist in der Masse 70 kg beladen.
3. Reinigen Sie die Scheinwerfer.
4. Bestimmen Sie das Zentrum des Scheinwerfers nach der Markierung und werden aufzeichnen (kleben Sie) perekrestija auf, deren Zentren sich gegenüber den Zentren der Scheinwerfer befinden.
5. Die Regelungsschrauben drehend, stellen Sie die Lichtellipse des nahen Lichtes der Scheinwerfer fest wie es erforderlich ist. Die Regulierung des entfernten Lichtes wird dabei nicht gefordert.