Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
- 13. Die elektrische Ausrüstung
   13.1. Das Entdecken der Defekte im System der elektrischen Ausrüstung
   13.2. Die Prüfung der Anstrengung
   13.3. Das Entdecken des Kurzschlusses
   13.4. Die Prüfung der Zuverlässigkeit der Erdung
   13.5. Die Prüfung der Ganzheit der Kette
   13.6. Der Verbleib der ungeschlossenen Kette
   13.7. Die Schutzvorrichtungen
   13.8. Die durchgebrannten Oberschwellen
   13.9. Die automatischen Schalter
   13.10. Das System der Sicherheit SRS (der Airbag)
   + 13.11. Der Heizkörper
   + 13.12. Die Klimaanlage
   + 13.13. Das Tempomat
   + 13.14. Das Audiosystem
   + 13.15. Die Reiniger der Gläser
   + 13.16. Die Geräte und die Umschaltern
   + 13.17. Die Geräte der Beleuchtung
   - 13.18. Die Schutzeinrichtungen der elektrischen Ketten
      13.18.1. Die schmelzbaren Oberschwellen
      13.18.2. Die Schutzvorrichtungen
      + 13.18.3. Die Anordnung der Schutzeinrichtungen der elektrischen Ketten
+ 14. Die Elektroschemen
canadian drug prices



13.18.2. Die Schutzvorrichtungen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Schutzvorrichtungen sind im abgesonderten Block fertig montiert, der sich von der linken Seite im Salon, entweder auf dem Schutzblech, oder unter dem Vorderpaneel zusammennimmt. Ab 1986 wird auf die Autos der zusätzliche Block der Schutzvorrichtungen und das Relais festgestellt, der sich in der motorischen Abteilung neben der Batterie befindet. Innen sind auf die Paneele des Blocks die Ketten angegeben, die mit der gegebenen Schutzvorrichtung geschützt sind.