Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
- 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
   1.2. Die innere Ausstattung
   + 1.3. Die Türschlösser
   1.4. Der Tankhals des Tanks
   1.5. Die Motorhaube
   + 1.6. Die Fenster
   + 1.7. Die Luke
   + 1.8. Die Sitze und die Sicherheitsgurte
   + 1.9. Der Luftairbag
   + 1.10. Die Geräte und die Verwaltungsorgane
   + 1.11. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   + 1.12. Das Zündschloß
   1.13. Das protiwougonnaja System
   1.14. Das Schloss der Steuerspalte
   1.15. Der Start des Motors ins kalte Wetter
   + 1.16. Die automatische Getriebe
   + 1.17. Die mechanische Getriebe
   1.18. Die stojanotschnyj Bremse
   1.19. Das Bremspedal
   1.20. Das System des Hydroverstärkers der Bremsen
   1.21. Das lautliche Signal, das über den Verschleiß des Bremsleistens benachrichtigt
   1.22. Das System der Antiblockierung der Bremsen
   1.23. Der Hebel der Regulierung der Höhe der Steuerspalte
   1.24. Das System der Lenkung mit der hydraulischen Verstärkung
   1.25. Die Rückspiegel
   1.26. Die Heizgeräte der Rückspiegel
   1.27. Das System des Tempomats
   1.28. Die Regulierung des Umfanges und der Richtung der Luft
   1.29. Der Heizkörper / die Klimaanlage
   1.30. Der Schalter der Klimaanlage
   1.31. Die Heizung des Salons
   1.32. Die Beheizung der Windschutzscheibe und der Gläser der Türen
   + 1.33. Im Falle des Notfalls
   1.34. Der Ersatz der Lampen
   1.35. Die Macht der Lampen
   + 1.36. Die Scheinwerfer des Kopflichtes
   1.37. Die Lampen der Beleuchtung des hinteren Nummernschildes
   1.38. Die Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes
   1.39. Die Lampen für die Lektüre der Karten
   1.40. Das obere Deckengemälde
   1.41. Die obere Laterne des Bremslichtes
   1.42. Die ferne Laterne
   1.43. Die Schutzvorrichtungen
   + 1.44. Die Identifizierungsnummern und die informativen Schilder
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



1.22. Das System der Antiblockierung der Bremsen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System der Antiblockierung der Bremsen verhindert die Blockierung der Räder beim Bremsen, helfend, die Lenkbarkeit mit dem Auto aufzusparen und, den Bremsweg zu verringern.

Wenn auf dem Auto das System der Antiblockierung der Bremsen bestimmt ist, falls Sie das Steuerrad beim heftigen Bremsen umdrehen werden, wird es den selben Effekt haben, als ob Sie das Steuerrad ohne Druck auf das Bremspedal umgedreht haben. Deshalb, seien Sie beim Drehen des Steuerrads akkurat.

Obwohl es der Bremsweg des Autos mit dem System ABS als der Bremsweg des Autos ohne System ABS gewöhnlich kürzer ist, hängt seine Größe von den Reisebedingungen und von anderen Faktoren sehr stark ab. Deshalb, beachten Sie die selbe Distanz mit dem voran gehenden Auto, als ob bei Ihnen auf dem Auto das System ABS nicht bestimmt war.

Auch, da der Bremsweg auf dem kiesigen oder rutschigen Weg das Auto mit ABS mehrere, als beim Auto ohne ABS hat, auf solchen Wegen muss man sich mit der herabgesetzten Geschwindigkeit bewegen.

Bei der Bewegung nach dem rutschigen Weg, drücken Sie auf das Bremspedal allmählich entlassen Sie sie heftig nicht.

Versuchen Sie nicht, das Bremspedal zu entlassen, um die Blockierung der Räder, auf dem Auto mit dem System ABS zu verhindern.

Nach der Bewegung nach obledeneloj oder dem verschneiten Weg stschistite der Schnee und das Eis, der sich um die Räder versammeln konnte. Seien Sie dabei akkurat beschädigen Sie die Sensoren der Geschwindigkeit des Drehens der Räder und ihre Anschlussleitungen nicht. Die Sensoren sind auf jedem der Räder des Autos mit dem System ABS bestimmt.

Wenn die Signallampe des Systems ABS nach dem Start des Motors oder bei der Führung des Wagens aufflammen wird, bedeutet es, dass es im System ABS den Defekt gibt, und dass jetzt nur das gewöhnliche Bremssystem funktioniert. In diesem Fall, wenden sich zu den Experten für die Prüfung des Systems ABS.

Bei der Arbeit des Systems ABS kann die kleine Vibration der Karosserie des Autos, des Steuerrads und des Bremspedals empfunden werden. Es ist normal zeugt vom Erscheinen des Defektes nicht.

Nach dem Start des Motors und wenn die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos 8 Kilometer je Stunde in der motorischen Abteilung erreichen wird kann der Lärm des arbeitenden Motors und der heulende Laut hörbar sein. Diese Laute erzeugt das System ABS bei der Durchführung der Selbstprüfung, und sie zeugen vom Erscheinen des Defektes nicht.


Die Warnung

Damit das System ABS richtig funktionierte, muss man das Folgende beachten.

Stellen Sie auf das Auto mit ABS das Differential mit der erhöhten inneren Reibung nicht fest.

Stellen Sie auf alle Räder des Reifens des identischen Umfanges und der Marke fest.