Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
- 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
   1.2. Die innere Ausstattung
   + 1.3. Die Türschlösser
   1.4. Der Tankhals des Tanks
   1.5. Die Motorhaube
   + 1.6. Die Fenster
   + 1.7. Die Luke
   + 1.8. Die Sitze und die Sicherheitsgurte
   + 1.9. Der Luftairbag
   + 1.10. Die Geräte und die Verwaltungsorgane
   + 1.11. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   + 1.12. Das Zündschloß
   1.13. Das protiwougonnaja System
   1.14. Das Schloss der Steuerspalte
   1.15. Der Start des Motors ins kalte Wetter
   + 1.16. Die automatische Getriebe
   + 1.17. Die mechanische Getriebe
   1.18. Die stojanotschnyj Bremse
   1.19. Das Bremspedal
   1.20. Das System des Hydroverstärkers der Bremsen
   1.21. Das lautliche Signal, das über den Verschleiß des Bremsleistens benachrichtigt
   1.22. Das System der Antiblockierung der Bremsen
   1.23. Der Hebel der Regulierung der Höhe der Steuerspalte
   1.24. Das System der Lenkung mit der hydraulischen Verstärkung
   1.25. Die Rückspiegel
   1.26. Die Heizgeräte der Rückspiegel
   1.27. Das System des Tempomats
   1.28. Die Regulierung des Umfanges und der Richtung der Luft
   1.29. Der Heizkörper / die Klimaanlage
   1.30. Der Schalter der Klimaanlage
   1.31. Die Heizung des Salons
   1.32. Die Beheizung der Windschutzscheibe und der Gläser der Türen
   - 1.33. Im Falle des Notfalls
      1.33.1. Die Anordnung des Ersatzrades, des Hebers und der Instrumente im Auto
      1.33.2. poddomkratschiwanije des Autos
      1.33.3. Die Senkung des Autos
      1.33.4. Der Ersatz des Rads
      1.33.5. Das Schleppen des Autos
   1.34. Der Ersatz der Lampen
   1.35. Die Macht der Lampen
   + 1.36. Die Scheinwerfer des Kopflichtes
   1.37. Die Lampen der Beleuchtung des hinteren Nummernschildes
   1.38. Die Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes
   1.39. Die Lampen für die Lektüre der Karten
   1.40. Das obere Deckengemälde
   1.41. Die obere Laterne des Bremslichtes
   1.42. Die ferne Laterne
   1.43. Die Schutzvorrichtungen
   + 1.44. Die Identifizierungsnummern und die informativen Schilder
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



1.33. Im Falle des Notfalls

1.33.1. Die Anordnung des Ersatzrades, des Hebers und der Instrumente im Auto

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Anordnung des Ersatzrades, des Hebers und der Instrumente im Auto

1. Das Ersatzrad

2. Die Abteilung für die Instrumente

3. Der Heber

4. Der Griff des Hebers

Der Heber und der Griff des Hebers werden in der Abteilung für die Instrumente unter dem Rücksitz bewahrt.

Die Instrumente werden in der Abteilung für die Instrumente auf der äußerlichen Seite der Hintertür bewahrt.

Der Heber

1. Die Grubenbaumutter

Öffnen Sie den Deckel. Drehen Sie die Grubenbaumutter los und erreichen Sie den Heber.

Der Griff des Hebers

Erreichen Sie den Griff des Hebers aus der Klemme und erreichen Sie sie aus der Abteilung für die Instrumente.

1. Die Halterung

Auf den federnden Ring gedrückt, erreichen Sie den Griff.

Auf den federnden Ring gedrückt, sammeln Sie den Griff.

Die Instrumente

1. Die Abteilung für die Instrumente
2. Die Flachzangen
3. Der Schlüssel der oberen Luke (für die Autos mit der oberen Luke)
4. Der Schraubenzieher
5. Gajkowert
6. Lomik
7. Das Lämpchen
8. Der Schlüssel für die Abnahme kolpatschka, der die Mutter schließenden Befestigung des Rads
9. Der Schraubenschlüssel (groß)
10. Der Schraubenschlüssel (klein)

Das Ersatzrad

1. Lomik

2. Gajkowert

Das Ersatzrad ist auf wnja schnej der Seite der Hintertür bestimmt.

In einigen Modellen, für die Verhinderung des Diebstahles, einer der Bolzen der Befestigung der Räder hat das kleine Schloss.

 

Um das Schloss abzunehmen, stellen Sie den Schlüssel in die Spalte des Schlosses ein und nehmen Sie es vom Bolzen ab.

Drehen Sie die Bolzen der Befestigung des Ersatzrades bei der Hilfe gajkowerta los.

Stellen Sie lomik in die Öffnungen gajkowerta beim Abdrehen der Bolzen der Befestigung des Rads ein. Nehmen Sie das Ersatzrad ab

Wenn es auf dem Haken (1) kein Ersatzrad gibt, ziehen Sie den Haken heraus und heben Sie es nach oben in die spezielle Öffnung für seine Aufbewahrung.

Für die Anlage des abgenommenen Rads. Senken Sie den Haken der Befestigung des Ersatzrades und stellen Sie auf ihn das abgenommene Rad fest. Vereinen Sie die Öffnungen für die Bolzen im Rad mit den Öffnungen auf dem Grubenbauträger und stellen Sie die Bolzen der Befestigung des Ersatzrades ein.


Die Warnung

Vor der Anlage des Rads des Autos auf den Grubenbauträger des Ersatzrades, prüfen Sie, damit der Haken der Befestigung des Ersatzrades gesenkt war.


Bei der Hilfe gajkowerta ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads fest. Für die Anlage des Schlosses auf einen der Bolzen, stellen Sie das Schloss mit dem eingestellten Schlüssel auf den Kopf des Bolzens fest wie es weiter möglich ist. Dann schließen Sie, das Schloss, von ihm den Schlüssel erreicht.

Die Warnung

Das Ersatzrad soll bei der Bewegung des Autos sicher gefestigt sein. Bei der Anlage des Ersatzrades anstelle des hinuntergehen gelassenen Rads, stellen Sie das hinuntergehen gelassene Rad auf den Träger der Befestigung des Ersatzrades fest und sicher drehen Sie die Grubenbaumuttern.


poddomkratschiwanije und der Ersatz des Rads

Die Punkte der Anlage des Hebers

Und. Der Vorderpunkt der Anlage des Hebers

Wenn des Aufstiegs des Autos bei der Anlage des Hebers im Punkt Und ungenügend, den Punkt W verwenden Sie

Mit. Der hintere Punkt der Anlage des Hebers

Vor der Anlage des Autos auf den Heber, stellen Sie das Auto auf stojanotschnyj die Bremse. Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe übersetzen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die Lage der neutralen Sendung. Auf den Autos mit der automatischen Getriebe werden die Parksendung R aufnehmen und drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage LOCK um.

Stellen Sie den Heber unter einem der Punkte für die Anlage des Hebers, vorgeführt auf der Zeichnung fest. Verwenden Sie den Punkt der Anlage des Hebers, am ersetzten Rad nächst ist, oder zum Rad, auf das man die Ketten für die Verbesserung der Kupplung mit dem Weg feststellen muss.

Die Warnung

Prüfen Sie, damit der Heber auf der dichten Oberfläche bestimmt war.