Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
- 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
   1.2. Die innere Ausstattung
   + 1.3. Die Türschlösser
   1.4. Der Tankhals des Tanks
   1.5. Die Motorhaube
   + 1.6. Die Fenster
   + 1.7. Die Luke
   + 1.8. Die Sitze und die Sicherheitsgurte
   - 1.9. Der Luftairbag
      1.9.1. Das Signallämpchen des Airbags
      1.9.2. Die Bedienung des Systems des Luftairbags
   + 1.10. Die Geräte und die Verwaltungsorgane
   + 1.11. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   + 1.12. Das Zündschloß
   1.13. Das protiwougonnaja System
   1.14. Das Schloss der Steuerspalte
   1.15. Der Start des Motors ins kalte Wetter
   + 1.16. Die automatische Getriebe
   + 1.17. Die mechanische Getriebe
   1.18. Die stojanotschnyj Bremse
   1.19. Das Bremspedal
   1.20. Das System des Hydroverstärkers der Bremsen
   1.21. Das lautliche Signal, das über den Verschleiß des Bremsleistens benachrichtigt
   1.22. Das System der Antiblockierung der Bremsen
   1.23. Der Hebel der Regulierung der Höhe der Steuerspalte
   1.24. Das System der Lenkung mit der hydraulischen Verstärkung
   1.25. Die Rückspiegel
   1.26. Die Heizgeräte der Rückspiegel
   1.27. Das System des Tempomats
   1.28. Die Regulierung des Umfanges und der Richtung der Luft
   1.29. Der Heizkörper / die Klimaanlage
   1.30. Der Schalter der Klimaanlage
   1.31. Die Heizung des Salons
   1.32. Die Beheizung der Windschutzscheibe und der Gläser der Türen
   + 1.33. Im Falle des Notfalls
   1.34. Der Ersatz der Lampen
   1.35. Die Macht der Lampen
   + 1.36. Die Scheinwerfer des Kopflichtes
   1.37. Die Lampen der Beleuchtung des hinteren Nummernschildes
   1.38. Die Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes
   1.39. Die Lampen für die Lektüre der Karten
   1.40. Das obere Deckengemälde
   1.41. Die obere Laterne des Bremslichtes
   1.42. Die ferne Laterne
   1.43. Die Schutzvorrichtungen
   + 1.44. Die Identifizierungsnummern und die informativen Schilder
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



1.9. Der Luftairbag

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Luftairbag

Auf dem Auto ist das zusätzliche System der passiven Sicherheit, das den Luftairbag aufnimmt bestimmt.

Der Luftairbag dient, um das Erhalten vom Fahrer der Verletzung der Person und dem Kopf im Falle des frontalen Zusammenstoßes zu verhindern.

Der Luftairbag kann die Sicherheitsgurte nicht ersetzen; immer werden von den Sicherheitsgurten Sie angeknöpft.


Die Warnung

Immer werden vom Sicherheitsgurt Sie angeknöpft, selbst wenn auf dem Auto der Luftairbag bestimmt ist.


Der Sicherheitsgurt hält den Fahrer in der richtigen Lage beim Öffnen des Luftairbags fest.

Der Sicherheitsgurt verringert das Risiko des Erhaltens der Verletzung für den Fall pereworatschiwanija des Autos, des Seitenzusammenstoßes oder des Schlages hinten, sowie im Falle des leichten frontalen Zusammenstoßes, da der Luftairbag in diesen Situationen nicht geöffnet wird.

Der Sicherheitsgurt verringert das Risiko, hinausgeworfen dem Auto im Falle der Panne zu sein.

Die Warnung

Richtig richten sich auf dem Sitz ein, selbst wenn auf dem Auto der Luftairbag bestimmt ist.


Der Luftairbag füllt sich von der Luft sehr schnell und mit der sehr großen Kraft an.

Wenn Sie falsch sitzen, kann der Luftairbag Sie nicht schützen wie es die Verletzung bei der Eröffnung und aufzutragen ist nötig.

Vor der Fahrt führen Sie den Sitz ab wie es weiter rückwärts, aber möglich ist so, dass es die Führung des Wagens nicht störte.

Sicher vom Sicherheitsgurt angeknöpft geworden, sitzen Sie gerade, oblokotiwschis auf den Rücken des Sitzes.

Beugen Sie sich vorwärts nicht.

Wie der Luftairbag arbeitet

Die Komponenten des Luftairbags

1. Das Modul des Luftairbags

2. Der linke Vordersensor des Zusammenstoßes

3. Der rechte Vordersensor des Zusammenstoßes

4. Der Block der Diagnostik


Das System des Luftairbags nimmt die folgenden Elemente auf:

 – Die Sensoren des Zusammenstoßes;
 – Der Block der Diagnostik;
 – Das Signallämpchen;
 – Das Modul des Luftairbags;
 – Die Anschlussleitungen.

Der Luftairbag ist in der Mitte vom Steuerrad gelegen.

Der Luftairbag wird nur im Falle des starken frontalen Zusammenstoßes geöffnet.

Der Luftairbag wird für den Fall pereworatschiwanija des Autos, des Seitenzusammenstoßes oder des Schlages hinten, sowie im Falle des frontalen Zusammenstoßes auf der kleinen Geschwindigkeit nicht geöffnet.

Wenn die Sensoren des Zusammenstoßes bestimmen, dass der frontale Zusammenstoß der ausreichenden Kraft geschehen ist, schließen sie die Kette, als dessen Ergebnis die Materialien im ausfüllenden Block aufflammen und wird der Stickstoff produziert, der den Luftairbag ausfüllt.

Der Luftairbag steigt sehr schnell nach der Abnutzung herunter, deshalb sie wird die Art des Weges nicht schließen.

Das Öffnen des Luftairbags geschieht mit dem sehr lauten Laut und dem Auswurf des Rauchs und der Asche, jedoch zeugt es von der Entzündung im Auto gefährlich. Das heftige Öffnen des Airbags kann das vorübergehende Unbehagen herbeirufen. Der Luftairbag kann im Falle einiger frontaler Zusammenstöße nicht geöffnet werden, selbst wenn das Auto stark beschädigt sein wird.

Es zeugt davon nicht, dass der Luftairbag fehlerhaft war, schneller bedeutet es, dass es die Kräfte des Zusammenstoßes ungenügend für ihre Aktivierung war.


Die Warnung

Kleben Sie auf stellen Sie auf die Oberfläche des Luftairbags keiner Gegenstände, solcher, wie die Embleme oder die Etikette fest. Es kann dem Fahrer die Verletzung beim Öffnen des Luftairbags auftragen.

Stellen Sie keine Geräte vor dem frontalen Glas fest. Es kann dem Öffnen des Luftairbags stören und, jemandem die Verletzung auftragen.

Nach dem Öffnen des Luftairbags werden einige Elemente ihres Systems heiss. Berühren Sie sie nicht.

Der Luftairbag ist darauf berechnet, dass sie nur einmal geöffnet werden wird. Danach wird sie für die weitere Nutzung nicht brauchbar sein. Das Luftkissen muss man so schnell wie möglich ersetzen und, das Auto den Experten für die Prüfung gewähren.