Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die Periodizität der Bedienung
   2.2. Die Tankkapazitäten
   2.3. Der Ersatz des Filters
   2.4. Der Brennstofffilter
   2.5. Der Schieber der Lüftung kartera (die Benzinmotoren)
   2.6. Der Abgang der Batterie
   2.7. Die Riemen des Antriebes
   2.8. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
   2.9. Die Kappen SchRUSsow
   2.10. Die Bedienung der Klimaanlage
   2.11. Die Bürsten des Scheibenwischers
   2.12. Die Räder und die Reifen
   2.13. Empfohlen der Brennstoff, die Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
   + 2.14. Der Motor
   + 2.15. Die kühlende Flüssigkeit
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



2.12. Die Räder und die Reifen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Prüfung der Tiefe der Laufdecke


Die Prüfung des Verschleißes und der Beschädigungen der Reifen


Der Abgang der Reifen wird auf die Prüfung der Tiefe der Laufdecke, des Drucks in den Reifen (wird auf den kalten Reifen), der Aufspürung der Spuren des anormalen Verschleißes geprüft und der Beschädigungen zurückgeführt, nach denen man den Zustand der Details der Vorderachsfederung und die Lenkung bestimmen kann.

Regelmäßig entfernen Sie die in der Laufdecke steckenbleibenden Steine oder die scharfen Gegenstände. Periodisch nehmen Sie die Räder ab und reinigen Sie die äußerlichen und inneren Oberflächen der Disk vom Schmutz.

Wenn die Zweifeln anlässlich der Folgen beliebiger aufgedeckter Beschädigungen entstehen, so wenden sich hinter der Konsultation in schinoremontnuju die Werkstatt. Stellen Sie die Räder mit einer bestimmten Periodizität um. Bei der Anlage des neuen Reifens auf die Disk berücksichtigen Sie das Folgende.

Die Breite der Laufdecke des Reifens soll sich von der Entfernung zwischen inneren Borden des Reifens nicht mehr als auf 25 mm unterscheiden. Auf den radialen Reifen soll die Breite zwischen inneren Borden nicht mehr 80 % von der Breite des Reifens sein.

Die Höhe des Reifens im bestimmten Zustand beeinflusst die Genauigkeit der Aussagen des Tachometers, auf die Dynamik der Vertreibung und klirens des Autos wesentlich. Die notwendigen Ausbesserungen werden vom Hersteller der Reifen bezeichnet. An die Ersatzteile werden die Reduziergetriebe des Tachometers mit der korrigierten Übertragungszahl geliefert.

Bei der Anlage der neuen Reifen soll der anormalen Neigung der Karosserie bei der Fahrt nach dem holprigen Weg oder bei den Wendungen nicht beobachtet werden.

Die Umstellung der Räder

Das Schema der Umstellung der Räder

Die Räder werden zwecks der Erhöhung der Gleichmäßigkeit des Verschleißes der Reifen durch 12000 km umgestellt.

Bei der Abnahme winter- schipowannych der Reifen bezeichnen Sie die Lage des abgenommenen Rads und die Richtung der Dornen. Es wird die Umstellung der Räder nicht zugelassen, deren Reifen rastschitany auf verschiedene Belastungen und auf den Vorder- und hinteren Achsen rasdelno festgestellt werden.

Der Hersteller empfehlen, die radialen Reifen im einheitlichen Satz (5 Rädern) festzustellen. Wird für die äussersten Fälle zugelassen, die radialen Reifen der identischen Konstruktion auf die hintere Achse festzustellen.