Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die Periodizität der Bedienung
   2.2. Die Tankkapazitäten
   2.3. Der Ersatz des Filters
   2.4. Der Brennstofffilter
   2.5. Der Schieber der Lüftung kartera (die Benzinmotoren)
   2.6. Der Abgang der Batterie
   2.7. Die Riemen des Antriebes
   2.8. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
   2.9. Die Kappen SchRUSsow
   2.10. Die Bedienung der Klimaanlage
   2.11. Die Bürsten des Scheibenwischers
   2.12. Die Räder und die Reifen
   2.13. Empfohlen der Brennstoff, die Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
   + 2.14. Der Motor
   + 2.15. Die kühlende Flüssigkeit
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



2.4. Der Brennstofffilter

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Brennstofffilter auf vergaser- und inschektornych die Motoren

Links – der Brennstofffilter auf den Vergasermotoren.

Rechts – der Brennstofffilter auf inschektornych die Motoren.


Der Brennstofffilter auf den Motoren die 2,6 l

Der Brennstofffilter ist vom Zeiger angegeben.


Auf den Vergasermotoren ist der Filter auf dem U-Träger des Rahmens konsequent mit der Benzinleitung fertig montiert und nimmt sich zu den Schläuchen von den Kummeten zusammen.

Auf inschektornych die Motoren wird der Filter des hohen Drucks verwendet, der auf dem U-Träger des Rahmens auch fertig montiert ist und ist in die Magistrale durch nakidnyje des Stutzens aufgenommen.

Vor der Abnahme des Filters erfüllen Sie dekompressiju des Brennstoffsystems (siehe den Unterabschnitt 8.2.1). Im Falle der starken Verschmutzung des Filters nehmen Sie ab und waschen Sie den Tank aus. Für den Zugang auf die Filter ist es empfehlenswert, das Auto zu heben.

DIE VERGASERMOTOREN

Der Ersatz

Das Schema der Vereinigung des Schlauches


Der Schlauch soll für den Stutzen (ist vom Zeiger angegeben) nicht weniger als auf 25 mm kommen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Schwächen Sie die Kummete.
3. Schalten Sie die Schläuche aus und erreichen Sie den Filter aus dem Träger.
4. Prüfen Sie den Zustand der Schläuche, ersetzen Sie falls notwendig.
5. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Verbinden Sie die Schläuche in der geforderten Ordnung.

INSCHEKTORNYJE DIE MOTOREN
Die Warnung

In die Teile der Autos ist ljutschok der Brennstoffpumpe vorgesehen, für man den Zugang zu dem den kleinen Teppich in der Lastabteilung und die Deckung des Fußbodens abnehmen muss. Nehmen Sie ljutschok ab, schalten Sie den Stecker aus und, den Motor gestartet, produzieren Sie den Rest des Brennstoffes. Nach diesen Veranstaltungen wird der Druck im Brennstoffsystem herabgesetzt werden.


Ljutschok der Brennstoffpumpe


Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju (siehe den Unterabschnitt 8.2.1).
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
3. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
4. Wenden Sie die Bolzen der Stutzen ab und schalten Sie die Schläuche aus.
5. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Filter ab.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ziehen Sie die Bolzen der Stutzen der Abschluß- und Einlassschläuche mit dem Moment 24–34 und 34 N.m fest. Entsprechend.

DER DIESELMOTOR

Das ersetzbare Element des Brennstofffilters ist im Behälter bestimmt, der in der motorischen Abteilung fertig montiert ist.

Der Ersatz

Die Leitungen der Brennstoffpumpe

1. Der Stecker

2. Die Brennstoffpumpe


Der Brennstofffilter des Dieselmotors

1. Die Pumpe des Handhinzupumpens des Brennstoffes

2. Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes

3. Der Heizapparat

4. Die Kläranlage (wlagootdelitel)

5. Der Sensor des Wasserstands

6. Das filtrierende Element

Die richtige Lage des Kummets


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bezeichnen Sie und schalten Sie vom Behälter mit dem Filter die Stecker aus.
2. Legen Sie das alte Lumpen unter, schalten Sie die Schläuche vorsichtig aus.
3. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Behälter des Filters ab.
4. Nehmen Sie vom Behälter den Träger und den Schild ab.
5. Von der Hand ziehen Sie den Filter aus dem Behälter heraus. Ziehen Sie aus dem filtrierenden Element den Sensor des Wasserstands und den Blindverschluss heraus.
6. Das filtrierende Element ist es empfehlenswert, zu ersetzen. Man kann von seiner sorgfältigen Wäsche im Petroleum beschränkt werden.

7. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ziehen Sie den Sensor des Wasserstands und den Blindverschluss mit dem Moment 9 und 4 N.m fest. Entsprechend. Entfernen Sie die Luft aus dem System in der folgenden Ordnung:

  – Entlassen Sie den Pfropfen für die Entfernung der Luft;
  – Ziehen Sie den Blindverschluss des Hebels der Pumpe des Handhinzupumpens heraus und dehnen Sie den Hebel aus;
  – Versagen Sie den Brennstoff bis zum Verschwinden pusyrkow der Luft, ziehen Sie den Pfropfen fest;
  – Setzen Sie fort, den Brennstoff, bis nachzupumpen es wird die Härte des Laufs des Hebels nicht empfunden werden;
  – Zuschieben Sie und legen Sie den Hebel zusammen.


Die Entfernung der Feuchtigkeit aus dem Brennstofffilter des Dieselmotors

Beim Anbrennen der Kontrolllampe des Wasserstands in der Kläranlage aus dem Brennstofffilter muss man die Feuchtigkeit entfernen.

Die Entfernung der Feuchtigkeit aus dem Brennstofffilter des Dieselmotors


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenden Sie den Ausflußpfropfen im unteren Teil des Filters ab.

 

 






2. Ziehen Sie den Blindverschluss des Hebels der Pumpe des Handhinzupumpens heraus und dehnen Sie den Hebel aus.

3. Setzen Sie fort, den Brennstoff, bis nachzupumpen wird nicht aufhören, das Wasser hinauszugehen.
4. Zuschieben Sie und legen Sie den Hebel zusammen.