Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   - 3.3. Die Zündanlage
      3.3.1. Die Regulierungen
      3.3.2. Die Prüfung des Sensors des Drehens kolenwala
      3.3.3. Die Zündspule und zusätzlich resistr
      + 3.3.4. Der Ersatz der Details der Zündanlage
      3.3.5. Die Anlage der Zündung
      3.3.6. Die Regulierung der Spielraüme in den Ventilen
      3.3.7. Die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der Qualität der Mischung
      3.3.8. Die Regulierung des Bestandes der Mischung
   + 3.4. Die Generalüberholung des Motors
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.3.1. Die Regulierungen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

DER MOTOR 2,6 L

Auf diesen Motoren wird nur die Prüfung des Spielraums im Induktionssensor zugelassen, die nur nach der Auseinandersetzung des Zündverteilers erfüllt werden soll ist keine obligatorische Prozedur der Instandhaltung. Die Verkleinerung des Spielraums gegen die Norm wird nicht zugelassen. In der Regel ist der kleine Spielraum vom Verschleiß der Lager der Walze des Zündverteilers oder der falschen Montage bedingt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Deckel des Verteilers ab.
2. Wenden Sie 2 Bolzen der Befestigung des Rotors ab.
3. kolenwal drehend, vereinen Sie 3 Köpfe statora mit 3 Abschlüssen des Rotors des Sensors.

DER MOTOR 2,0 L

Auf diesen Motoren wird die Prüfung und die Regulierung des Spielraums im Induktionssensor zugelassen, die im Falle der Verdächtigungen auf die anormale Arbeit der Zündung erfüllt werden soll ist keine obligatorische Prozedur der Instandhaltung.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Deckel des Verteilers und begunok ab.
2. Prowernuw kolenwal im Uhrzeigersinn, vereinen Sie subzy auf dem Rotor des Sensors mit dem bewegungsunfähigen Teil des Blocks der Zündung.
3. Prüfen Sie den Spielraum zwischen subzom und dem bewegungsunfähigen Teil des Blocks der Zündung, der 0,8 mm sein soll. Falls notwendig otreulirujte.
4. Dazu entlassen Sie die Schrauben und stellen Sie schtschup in den Spielraum ein.
5. Den Block der Zündung auf der linken Schraube umdrehend (im rechten Falz versetzend), stellen Sie den Spielraum fest.
6. Ziehen Sie die rechte Schraube, dann link fest.
7. Prüfen Sie den Spielraum und stellen Sie die abgenommenen Details fest.