Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   - 3.3. Die Zündanlage
      3.3.1. Die Regulierungen
      3.3.2. Die Prüfung des Sensors des Drehens kolenwala
      3.3.3. Die Zündspule und zusätzlich resistr
      + 3.3.4. Der Ersatz der Details der Zündanlage
      3.3.5. Die Anlage der Zündung
      3.3.6. Die Regulierung der Spielraüme in den Ventilen
      3.3.7. Die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der Qualität der Mischung
      3.3.8. Die Regulierung des Bestandes der Mischung
   + 3.4. Die Generalüberholung des Motors
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.3.3. Die Zündspule und zusätzlich resistr

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Prüfung des Widerstands des zusätzlichen Resistors

Die Prüfung

DIE MOTOREN 2,0 UND 2,6 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Widerstand des zusätzlichen Resistors.
2. Prüfen Sie den Widerstand des primären Wickelns zwischen den Schlussfolgerungen + und-.
3. Wenn es notwendig ist, ersetzen Sie die Spule.
4. Prüfen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns zwischen der Hochspannungsschlussfolgerung und der Schlussfolgerung +.
5. Wenn es notwendig ist, ersetzen Sie die Spule.

Der Widerstand des zusätzlichen Resistors

Auf dem Motor die 2,0 l (1983-86)
1,35 Ohm
2,0 l (1987-89)
1,2 – 1,4 Ohm
2,6 l (1983-86)
1,04 – 1,27 Ohm
2,6 l (1987-88)
1,25 Ohm
2,6 l (1989-90)
1,12 – 1,38 Ohm

Die Prüfung des Widerstands des primären Wickelns


Der Widerstand des primären Wickelns

Auf dem Motor die 2,0 l (1983-86)
1,2 Ohm
2,0 l (1987-89)
1,08 – 1,32 Ohm
2,6 l (1983-86)
1,04 – 1,27 Ohm
2,6 l (1987-88)
1,25 Ohm
2,6 l (1989-90)
1,12 – 1,38 Ohm

Die Prüfung des Widerstands des nochmaligen Wickelns


Der Widerstand des nochmaligen Wickelns

Auf dem Motor die 2,0 l (1983-86)
1,2 Klumpen
2,0 l (1987-89)
1,08 – 1,32 Klumpen
2,6 l (1983-86)
7,1 – 9,6 Klumpen
2,6 l (1987-88)
11,0 Klumpen
2,6 l (1989-90)
9,4 – 12,7 Klumpen

DIE MOTOREN 2,4 UND 3,0 L (12-KLAPPEN-)

Die Prüfung der Spule auf den Motoren die 2,4 und 3,0 l (12-klappen-)

1. Die Hochspannungsschlussfolgerung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Widerstand des primären Wickelns zwischen den Schlussfolgerungen + und - das 0,72–0,88 Ohm sein soll.
2. Andernfalls ersetzen Sie die Spule.
3. Prüfen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns zwischen der Hochspannungsschlussfolgerung und der Schlussfolgerung +, die 10,3–13,9 Klumpen sein sollen.
4. Andernfalls ersetzen Sie die Spule.
5. Prüfen Sie das Vorhandensein der Risse und der Defekte auf dem Isolator der Spule.

DER MOTOR 3,0 L (24-KLAPPEN-)

Die Zündspulen und die Prüfung des Widerstands der primären Wickeln auf dem 24-Klappenmotor die 3,0 l

Die Prüfung des Widerstands der nochmaligen Wickeln auf dem 24-Klappenmotor die 3,0 l

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Widerstand des primären Wickelns zwischen der Schlussfolgerung 1 Steckers und den Schlussfolgerungen jedes der Spulen. Der Widerstand soll innerhalb 0,6–0,81 Ohm sein.
2. Prüfen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns zwischen der Hochspannungsschlussfolgerung und den Schlussfolgerungen der Spulen Und, In und Mit, das 11,3–15,3 Klumpen sein sollen.
3. Prüfen Sie das Vorhandensein der Risse und der Defekte auf dem Isolator der Spule.

Die Punkte der Messung des Widerstands

Die Spule Und
Die Schlussfolgerungen 1 und 11
Die Spule In
Die Schlussfolgerungen 1 und 13
Die Spule Mit
Die Schlussfolgerungen 1 und 12

DER MOTOR 3,5 L

Die Prüfung des Widerstands des primären Wickelns der Zündspule auf dem Motor die 3,5 l

Die Prüfung des Widerstands des nochmaligen Wickelns auf dem Motor die 3,5 l


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Widerstand des primären Wickelns zwischen den Schlussfolgerungen der Spule jedes Zylinders (1. und 4., 2. und 5., 3. und 6.). Der Widerstand soll innerhalb 0,69–0,85 Ohm sein.
2. Prüfen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns zwischen den Hochspannungsschlussfolgerungen der Spule jedes Zylinders (1. und 4., 2. und 5., 3. und 6.). Der Widerstand soll innerhalb 15,3–20,7 Klumpen sein.
3. Prüfen Sie das Vorhandensein der Risse und der Defekte auf dem Isolator der Spule.