Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   - 3.4. Die Generalüberholung des Motors
      3.4.1. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.4.2. Der Zündverteiler
      + 3.4.3. Der Generator
      3.4.4. Die Batterie
      3.4.5. Der Starter
      3.4.6. Das tjagowoje Relais des Starters
      3.4.7. Die Sensoren
      + 3.4.8. Die Hinweise nach der Bedienung und der Reparatur des Motors
      3.4.9. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder der Motoren
      3.4.10. Die technischen Daten der Motoren
      + 3.4.11. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.4.12. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      + 3.4.13. Die Walzen und die Waagebalken
      3.4.14. Der Thermostat des Systems der Abkühlung
      3.4.15. Der Einlasskollektor
      3.4.16. Der Abschlußkollektor
      3.4.17. Der vereinigte Kollektor (der Dieselmotor mit der Turboaufladung)
      3.4.18. Der Turbokompressor
      3.4.19. Das Turbogebläse
      3.4.20. Der Heizkörper
      3.4.21. Masloochladitel
      3.4.22. Der Lüfter
      3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
      + 3.4.24. Der Kopf der Zylinder
      3.4.25. Die Ventile und die Federn
      3.4.26. Die Sättel
      3.4.27. Der Ersatz der richtenden Büchse
      3.4.28. gidrotolkateli
      + 3.4.29. Der gezahnte Riemen und des Deckels
      3.4.30. Die Kette und der Deckel (der Motor 2,6)
      3.4.31. Die fette Schale
      3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)
      3.4.33. Raspredwaly und der Stütze
      3.4.34. Die Prüfung des Zustandes raspredwala
      + 3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen
      3.4.36. Das hintere Netz
      3.4.37. Die gründlichen Lager
      3.4.38. Das Schwungrad
      + 3.4.39. Das Auspuffsystem
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.4.15. Der Einlasskollektor

DER MOTOR 2,0 L

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den Schlauch des Heizkörpers vom Körper des Thermostaten aus.
2. Nehmen Sie den Vergaser ab, alle ausgeschalteten Schläuche und die Leitungen bezeichnet.
3. Schalten Sie vom Kollektor alle Vakuumschläuche aus.
4. Wenden Sie die Muttern ab, mit ihrer durchdringenden Flüssigkeit eingeschmiert. Verschieben Sie den Kollektor mit den leichten Schlägen und nehmen Sie ab.
5. Reinigen Sie die lösbaren Ebenen des Kollektors und des Kopfes der Zylinder. Prüfen Sie die Deformation der Ebenen, falls notwendig ersetzen Sie proschlifujte die Ebene des Kopfes (sie abgenommen) und den Kollektor.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die Verlegung. Die Muttern des Kollektors ziehen Sie mit dem Moment 22 N.m fest.

DER MOTOR 2,4 L

Der Einlasskollektor des Motors 2,4 l

1. Die Entlüftung
2. Der Schlauch der Lüftung
3. Der Einlassstutzen
4. Das Rohr
5. Die Taus der Verwaltung saslonkoj und des kick-down-Regimes
6. Der drosselnyj Stutzen
7. Die Verlegung
8. Der Schlauch der Lüftung kartera
9. Der Schlauch des Verstärkers der Bremsen
10. Der Vakuumschlauch
11. Die Leitung
12. Die Spule
13. Die ausgleichende Kamera
14. Der Kollektor

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju. Dazu schalten Sie den Stecker im Heckende des Tanks aus, starten Sie den Motor und nach seiner Unterbrechung werden die Zündung abstellen.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den Schlauch des Heizkörpers vom Körper des Thermostaten aus.
3. Bezeichnen Sie und schalten Sie vom Kollektor alle Schläuche und die Leitungen aus. Vorsichtig schalten Sie aus und betäuben Sie die Benzinleitungen.
4. Schalten Sie vom Zündverteiler die Leitung der Spule aus.
5. Nehmen Sie die ausgleichende Kamera ab.
6. Nehmen Sie den Verteiler des Brennstoffes mit den Düsen ab.
7. Nehmen Sie den Zündverteiler ab.
8. Wenden Sie die Muttern und die Bolzen ab und nehmen Sie den Kollektor ab.
9. Reinigen Sie die lösbaren Ebenen des Kollektors und des Kopfes der Zylinder.
10. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die Verlegungen des Kollektors und der ausgleichenden Kamera. Die Muttern des Kollektors ziehen Sie mit dem Moment 16 N.m fest., seit der Mutter im mittleren Teil des Kollektors. Erfüllen Sie die notwendigen Regulierungen.

DER MOTOR 2,6 L

Der Einlasskollektor des Motors 2,6 l

1. Der Filter
2. Der Vergaser
3. Die Verlegung
4. Der obere Schlauch des Heizkörpers
5. Der perepusknoj Schlauch der Flüssigkeit
6. Der Anschlussschlauch
7. Der Schlauch des Heizkörpers
8. Der Schlauch des Verstärkers der Bremsen
9. Der Vakuumschlauch
10. Die Leitung des Sensors der Temperatur der Klimaanlage
11. Die Leitung des Sensors der Temperatur
12. Die Leitung des Temperaturanzeigers
13. Der Kollektor
14. Die Verlegung

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den Schlauch des Heizkörpers vom Körper des Thermostaten aus.
3. Nehmen Sie den Vergaser ab.
4. Nehmen Sie den Abschlußstutzen, den Thermostaten und die Verlegung ab.
5. Nehmen Sie den nochmaligen Luftfilter und den Stutzen ab.
6. Nehmen Sie masloukasatel ab.
7. Nehmen Sie den Kompressor der Klimaanlage ab. Nehmen Sie die Anlage beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend, und festigen Sie. Nehmen Sie den Träger des Kompressors ab.
8. Bezeichnen Sie und schalten Sie vom Kollektor und dem Thermostaten alle Schläuche und die Leitungen aus. Vorsichtig schalten Sie aus und betäuben Sie die Benzinleitungen. Nehmen Sie die Leitung und die Schläuche, die die Abnahme des Kollektors stören beiseite.
9. Nehmen Sie das Ventil rezirkuljazii ab.
10. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie den Kollektor ab.
11. Reinigen Sie die lösbaren Ebenen des Kollektors und des Kopfes der Zylinder. Prüfen Sie die Deformation der Ebenen, falls notwendig ersetzen Sie proschlifujte die Ebene des Kopfes (sie abgenommen) und den Kollektor. Auf den neuen Kollektor stellen Sie alle Sensoren und die Ventile fest.
12. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie alle Verlegungen und uplotniteli. Die Muttern des Kollektors ziehen Sie von der Hand, und dann mit dem Moment 22 N.m zuerst fest., seit der Mutter im mittleren Teil des Kollektors. Ziehen Sie die Bolzen des Trägers des Kompressors mit dem Moment 45 N.m fest., des Kompressors – 24 N.m., des Thermostaten – 12 N.m. Prüfen Sie die Abnutzung aller Sensoren und der Kontrolllampen auf dem Paneel der Geräte.

DIE MOTOREN 3,0 UND 3,5 L

Die ausgleichende Kamera des Motors 3,0 l

1. Die Entlüftung
2. Die Bolzen der Regulierung des Taus des Gaspedals
3. Das Tau saslonki
4. Das Tau des Gaspedals
5, 8. Der Vakuumschlauch
6. Der Schlauch des Verstärkers der Bremsen
7. Der Stecker des Sensors der Temperatur des Ventiles rezirkuljazii
9. Die Bolzen des Hörers rezirkuljazii
10, 16, 20, 22. Die Verlegungen
11. Die Leitung der Spule
12. Die Spule
13. Der Träger saliwnoj die Hälse
14. Der Schlauch der Lüftung
15. drosselnyj der Stutzen
17, 18. Die Bolzen und die Muttern
19. Die ausgleichende Kamera
21. Das Ventil rezirkuljazii
23, 24. Die Theken

Der Einlasskollektor des Motors 3,0 l – otsojedinjajeiyje die Details bei der Abnahme

N – das Detail unterliegend dem Ersatz bei der Montage
1. Die Benzinleitung des hohen Drucks
2. Die Rückbenzinleitung
3. Der Vakuumschlauch
4. Der Stecker der Leitung der Verwaltung des Motors
5. Der Stutzen, den Verteiler und den Regler des Drucks
6. Der Vakuumabzweig
7. Der Stecker des Sensors des Temperaturanzeigers der Flüssigkeit
8. Der Stecker des Sensors der Temperatur der Flüssigkeit für die Klimaanlage
9. Der Stecker des Sensors der Temperatur der Flüssigkeit des Steuersystemes der Motor
10. Der Stecker des Thermoumschalters
11. Der obere Schlauch des Heizkörpers
12. Der perepusknoj Schlauch
13. Die Bolzen der Befestigung des Rohres des Heizkörpers
14, 16, 18. Die Verlegungen
15. Der Kollektor
17. Der Abschlußstutzen
19. Der Thermostat
20. Der Thermoumschalter der Klimaanlage
21. Der Sensor der Temperatur der Flüssigkeit des Steuersystemes
22. Der Thermoumschalter
23. Der Sensor des Temperaturanzeigers der Flüssigkeit
24. Das Thermoventil

Die ausgleichende Kamera des Motors 3,5 l

1. Der Deckel
2. Der Schaltblock
3. Der Vakuumhörer Und
4. Der Vakuumschlauch Und
5. Ressiwer
6. Das Solenoid des Ventiles des Aufsaugens
7. Der Träger
8. Der Vakuumhörer In
9. Der Vakuumschlauch In
10. Der Träger
11, 12, 13. Die Träger der ausgleichenden Kamera
14–18. Die Details des Systems rezirkuljazii (das Ventil, den Sensor, den Hörer und die Verlegungen)
19. Der drosselnyj Stutzen
20. Die Verlegung
22. Die ausgleichende Kamera
23. Die obere Sektion
24, 25, 26. Die Verlegungen

Der Einlasskollektor des Motors 3,5 l

N – das Detail unterliegend dem Ersatz bei der Montage
1. Die Leitungen der Düsen
2. Der Verteiler des Brennstoffes mit den Düsen
3, 6. Der Isolator
4. Der Regler des Drucks
5, 9,12. Der Ring
7. Die Klammer
8. Die Düsen
10. Uplotnitel
11. Die Benzinleitung
14. Der Verteiler des Brennstoffes
15. Der Kollektor
16. Der Sensor des Temperaturanzeigers der Flüssigkeit
17. Der Sensor der Temperatur der Flüssigkeit des Steuersystemes
18, 19. Die Schläuche
20–22. Die Abschlußstutzen
23. Der Einlassstutzen
24. Der Thermostat
25. Der Körper
26. Die Verlegung

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju. Dazu schalten Sie den Stecker im Heckende des Tanks aus, starten Sie den Motor und nach seiner Unterbrechung werden die Zündung abstellen.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie den Luftkanal aus.
4. Wenden Sie die Bolzen der Regulierung des Gaspedals ab.
5. Bezeichnen Sie und schalten Sie vom Kollektor alle verfügbaren Schläuche und die Leitungen aus.
6. Schalten Sie vom Zündverteiler die Leitung der Spule aus.
7. Nehmen Sie die Spule ab.
8. Nehmen Sie drosselnyj den Stutzen ab und nehmen Sie (die Schläuche des Systems der Abkühlung vom Stutzen, nicht auszuschalten) beiseite. Merken Sie sich die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Stutzens. Nehmen Sie die Verlegung ab.
9. Wenden Sie die oberen Bolzen der Theken ab, die Bolzen der Befestigung der ausgleichenden Kamera und nehmen Sie die Kamera und die Verlegung ab.
10. Nehmen Sie die Theken ab.
11. Schalten Sie beider Benzinleitung und die Vakuumschläuche aus, nehmen Sie den Verteiler des Brennstoffes ab. Schalten Sie die übrigen Schläuche, zu denen der Zugang (der Schlauch des Heizkörpers, perepusknoj den Schlauch und den Vakuumabzweig möglich wurde) aus.
12. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Kamera des Kollektors mit der Verlegung ab.
13. Reinigen Sie die lösbaren Ebenen der Kameras des Kollektors und des Kopfes der Zylinder. Prüfen Sie die Deformation der Ebenen, wenn die Abweichung von der Ebene 0,3 mm übertritt, so ersetzen Sie den Kollektor und stellen Sie auf den neuen Kollektor alle Sensoren und die Ventile um.
14. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie alle Verlegungen (germetikom,) und uplotniteli nicht einzuschmieren. Ziehen Sie alle Vereinigungen von den geforderten Momenten fest.