Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   - 3.4. Die Generalüberholung des Motors
      3.4.1. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.4.2. Der Zündverteiler
      + 3.4.3. Der Generator
      3.4.4. Die Batterie
      3.4.5. Der Starter
      3.4.6. Das tjagowoje Relais des Starters
      3.4.7. Die Sensoren
      + 3.4.8. Die Hinweise nach der Bedienung und der Reparatur des Motors
      3.4.9. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder der Motoren
      3.4.10. Die technischen Daten der Motoren
      + 3.4.11. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.4.12. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      + 3.4.13. Die Walzen und die Waagebalken
      3.4.14. Der Thermostat des Systems der Abkühlung
      3.4.15. Der Einlasskollektor
      3.4.16. Der Abschlußkollektor
      3.4.17. Der vereinigte Kollektor (der Dieselmotor mit der Turboaufladung)
      3.4.18. Der Turbokompressor
      3.4.19. Das Turbogebläse
      3.4.20. Der Heizkörper
      3.4.21. Masloochladitel
      3.4.22. Der Lüfter
      3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
      + 3.4.24. Der Kopf der Zylinder
      3.4.25. Die Ventile und die Federn
      3.4.26. Die Sättel
      3.4.27. Der Ersatz der richtenden Büchse
      3.4.28. gidrotolkateli
      + 3.4.29. Der gezahnte Riemen und des Deckels
      3.4.30. Die Kette und der Deckel (der Motor 2,6)
      3.4.31. Die fette Schale
      3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)
      3.4.33. Raspredwaly und der Stütze
      3.4.34. Die Prüfung des Zustandes raspredwala
      + 3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen
      3.4.36. Das hintere Netz
      3.4.37. Die gründlichen Lager
      3.4.38. Das Schwungrad
      + 3.4.39. Das Auspuffsystem
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

DER MOTOR 2,0 L


Die Warnung

Machen Sie sich mit der Prozedur der Abnahme des gezahnten Riemens bekannt.


Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des Motors 2,0 l

1. Der Mantel
2–5. Die Riemen
6. Kryltschatka mit muftoj
7, 8, 9. Die Scheiben
10. Der obere Deckel
11. Der untere Deckel
12. Natjaschitel
13. Der gezahnte Riemen
14. Der Schlauch
15. Der Stutzen
16. Die Pumpe
17. Die Verlegung
18. Der Ring

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest.
3. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
4. Nehmen Sie den oberen Mantel des Lüfters ab.
5. Nehmen Sie alle Riemen ab, die Bolzen der Befestigung der entsprechenden Anlage geschwächt.
6. Nehmen Sie den Lüfter und muftu die Einschlüsse ab.
7. Nehmen Sie die Scheibe der Pumpe ab.
8. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie von der Socke kolenwala die Scheiben ab.
9. Nehmen Sie des Deckels ab, schwächen Sie natjaschitel und, die Anlage kolenwala nicht verletzend, nehmen Sie den gezahnten Riemen ab, darauf klein die Richtung des Drehens bezeichnet.
10. Schalten Sie den Schlauch aus, wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Pumpe ab.
11. Prüfen Sie den Zustand der Pumpe. Beim Entdecken der Beschädigungen des Körpers oder tetschi durch die Kontrollöffnung die Pumpe ersetzen Sie (der Reparatur unterliegt) nicht. Reinigen Sie die lösbare Ebene der Pumpe.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Anlage wird in der Rückordnung unter Berücksichtigung des Folgenden erfüllt:

  – Ersetzen Sie die Verlegung der Pumpe und uplotnitelnoje den Ring, sein Wasser oder die Flüssigkeit (nicht vom Öl angefeuchtet);
  – Die Bolzen der Befestigung der Pumpe ziehen Sie in 2 Etappen fest: die Bolzen mit der Markierung "4"
  – Mit dem Moment 14 N.m., die Bolzen mit der Markierung "7" – 24 N.m.;
  – Bekleiden Sie der gezahnte Riemen so, dass es slabiny zwischen den Sternchen kolenwala und der fetten Pumpe, oder den Sternchen der fetten Pumpe und raspredwala nicht war. Entlassen Sie den Bolzen natjaschitelja und prowernite kolenwal so, dass sich das Sternchen raspredwala auf 2 Zähne vom Einstelzeichen verschoben hat. Wenn der Riemen auf raspredwale schwach werden wird, so wählen Sie slabinu, natjaschitel nach unten ein wenig verschoben. Ziehen Sie unter, dann ober die Bolzen natjaschitelja fest;
  – Ziehen Sie die Bolzen kryschek des Riemens mit dem Moment 11 N.m fest., den Bolzen kolenwala – 120 N.m., den kleinen Bolzen der Scheibe – 25 N.m., der Mutter der Scheibe und kryltschatki auf der Pumpe der Abkühlung – 11 N.m.


Nach Abschluss erwärmen Sie den Motor, stellen Sie das Niveau der Flüssigkeit wieder her und regulieren Sie die Riemen.

DER DIESELMOTOR

Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des Dieselmotors

1. Die Scheiben
2. Das Netz
3. Kryltschatka
4. Der perepusknoj Kanal
5. Vom Heizkörper
6. Zum Stutzen

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie von der Pumpe den Schlauch aus.
4. Nehmen Sie den Lüfter, muftu und die Scheibe ab.
5. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Pumpe ab.
6. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens der Walze und den Zustand der Verdichtungen. Beim Entdecken der Beschädigungen des Körpers oder tetschi durch die Ventilationsöffnung die Pumpe ersetzen Sie (der Reparatur unterliegt) nicht.
7. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die Verlegung.

DER MOTOR 2,4 L

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Nehmen Sie den oberen Mantel des Lüfters ab.
4. Nehmen Sie alle Riemen ab.
5. Schalten Sie von der Pumpe den Schlauch aus.
6. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie von der Socke kolenwala die Scheiben ab.
7. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest, nehmen Sie des Deckels und den gezahnten Riemen ab.
8. Wenden Sie die Bolzen ab, ihre Anordnung beachtet) und nehmen Sie die Pumpe ab.
9. Reinigen Sie die lösbare Ebene der Pumpe, prüfen Sie seinen Zustand. Beim Entdecken der Beschädigungen oder tetschi die Pumpe ersetzen Sie (der Reparatur unterliegt) nicht.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Anlage wird in der Rückordnung unter Berücksichtigung des Folgenden erfüllt:

  – Ersetzen Sie die Verlegung der Pumpe und uplotnitelnoje den Ring, sein Wasser oder die Flüssigkeit (nicht vom Öl angefeuchtet);
  – Die Bolzen der Befestigung der Pumpe ziehen Sie mit dem Moment 13 N.m fest.;
  – Feststellen Sie und spannen Sie den gezahnten Riemen die 2,0 angegebenen für den Motor in Ordnung l (siehe höher).


DER MOTOR 2,6 L

Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des Motors 2,6 l

1, 2. Der Mantel
3. Kryltschatka mit muftoj
4–6. Die Riemen
7. Die Scheibe
8. Der Schlauch des Heizkörpers
9. Der Schlauch des Heizkörpers
10. Die Pumpe
11. Die Verlegung

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie von der Pumpe den Schlauch des Heizkörpers aus.
4. Nehmen Sie den oberen Mantel des Lüfters ab. Nehmen Sie den Lüfter und muftu ab, den Lüfter bewahren Sie in der Arbeitslage.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes ab.
6. Nehmen Sie die Scheibe der Pumpe ab.
7. Schalten Sie von der Pumpe den Schlauch des Heizkörpers aus.
8. Wenden Sie die Bolzen ab, ihre Anordnung beachtet, und nehmen Sie die Pumpe ab.
9. Reinigen Sie die lösbare Ebene der Pumpe, prüfen Sie seinen Zustand. Beim Entdecken der Beschädigungen oder tetschi die Pumpe ersetzen Sie (wird die Befeuchtung der Kontrollöffnung) zugelassen.
10. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die Verlegung. Die Bolzen der Befestigung der Pumpe ziehen Sie mit dem Moment 21 N.m fest. In etwas Aufnahmen. Spannen Sie die Riemen.

DER MOTOR 3,0 L


Die Warnung

Bei der Abnahme der Pumpe auf den 6-Zylinder-Motoren bezeichnen Sie alle Bolzen, die auf die Stellen feststellen Sie. Das Sternchen kolenwala wird mit Hilfe des speziellen Abziehers zusammengepresst.


Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des Motors 3,0 l

1. Der perepusknoj Schlauch
2. Der Schlauch des Heizkörpers
3. Kryltschatka mit muftoj
4, 7. Die Verlegung
5. Der Träger natjaschitelja
6. Die Pumpe
8. Der Ring

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju. Dazu schalten Sie den Stecker im Heckende des Tanks aus, starten Sie den Motor und nach seiner Unterbrechung werden die Zündung abstellen.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
3. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen, nehmen Sie den Thermostaten ab, schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers, perepusknoj den Schlauch aus, nehmen Sie den Mantel des Lüfters ab.
4. Nehmen Sie den Lüfter und muftu ab.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes ab.
6. Nehmen Sie die Scheibe der Pumpe ab.
7. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers und die Träger ab. Nehmen Sie die Pumpe beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend.
8. Nehmen Sie den Träger natjaschitelja ab.
9. Nehmen Sie den Kompressor der Klimaanlage ab. Nehmen Sie die Anlage beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend, und festigen Sie. Nehmen Sie den Träger des Kompressors ab.
10. Nehmen Sie den Träger des Lüfters ab.
11. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest, nehmen Sie des Deckels ab, entlassen Sie die Bolzen natjaschitelja und nehmen Sie den gezahnten Riemen ab, die Richtung des Drehens bezeichnet.
12. Wenden Sie die Bolzen ab, ihre Anordnung beachtet, und nehmen Sie die Pumpe ab.
13. Nehmen Sie den Stutzen ab und reinigen Sie die lösbare Ebene der Pumpe, prüfen Sie seinen Zustand. Beim Entdecken der Beschädigungen oder tetschi die Pumpe ersetzen Sie.
14. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie alle abgenommenen Verlegungen und uplotniteli. Die Riemen stellen Sie fest und regulieren Sie, sich nach der Beschreibung in den entsprechenden Abteilungen richtend. Die Bolzen der Befestigung der Pumpe ziehen Sie mit dem Moment 27 N.m fest.

DER MOTOR 3,5 L

Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des Motors 3,5 l

1. Der Schlauch des Heizkörpers
2. Der Abschlußstutzen
3, 11. Der Ring
4, 6, 10. Die Verlegung
5. Der Thermostat
7. Die instationäre Station

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju. Dazu schalten Sie den Stecker im Heckende des Tanks aus, starten Sie den Motor und nach seiner Unterbrechung werden die Zündung abstellen.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
3. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
4. Nehmen Sie den Heizkörper mit dem oberen Schlauch und den Mantel des Lüfters ab.
5. Nehmen Sie den Generator, die Batterie und den Verkaufsstand ab.
6. Nehmen Sie die unteren Schilde des Motors ab.
7. Nehmen Sie den Lüfter, muftu und die Scheibe der Pumpe ab.
8. Nehmen Sie den Kompressor der Klimaanlage ab. Nehmen Sie die Anlage beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend, und festigen Sie. Nehmen Sie den Träger des Kompressors ab.
9. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers und die Träger ab. Nehmen Sie die Pumpe beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend.
10. Nehmen Sie die Flure des Deckels ab und schalten Sie den Stecker vom Sensor des Drehens kolenwala aus.
11. Vom Abzieher pressen Sie die Scheibe kolenwala zusammen.
12. Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab. Dazu erfüllen Sie das Folgende:

  – Vereinen Sie die Zeichen auf den Sternchen und auf dem Kopf der Zylinder;
  – Entlassen Sie den Bolzen natjaschitelja und bezeichnen Sie auf dem Riemen die Richtung des Drehens.
13. Nehmen Sie natjaschitel, den Werbefilm und den Hebel ab.
14. Nehmen Sie von der Pumpe den oberen Stutzen und den Thermostaten ab.
15. Reinigen Sie die lösbare Ebene der Pumpe, prüfen Sie seinen Zustand. Beim Entdecken der Beschädigungen oder tetschi die Pumpe ersetzen Sie.
16. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die abgenommenen Verlegungen und uplotniteli. Die Riemen stellen Sie fest und regulieren Sie, sich nach der Beschreibung in den entsprechenden Abteilungen richtend. Die Bolzen der Befestigung der Pumpe ziehen Sie mit dem Moment 24 N.m fest. In 2–3 Etappen, sich nach der Peripherie verschiebend. Napressujte auf kolenwal die Scheibe mit Hilfe der speziellen Verwendung.