Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   - 3.4. Die Generalüberholung des Motors
      3.4.1. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.4.2. Der Zündverteiler
      + 3.4.3. Der Generator
      3.4.4. Die Batterie
      3.4.5. Der Starter
      3.4.6. Das tjagowoje Relais des Starters
      3.4.7. Die Sensoren
      + 3.4.8. Die Hinweise nach der Bedienung und der Reparatur des Motors
      3.4.9. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder der Motoren
      3.4.10. Die technischen Daten der Motoren
      + 3.4.11. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.4.12. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      + 3.4.13. Die Walzen und die Waagebalken
      3.4.14. Der Thermostat des Systems der Abkühlung
      3.4.15. Der Einlasskollektor
      3.4.16. Der Abschlußkollektor
      3.4.17. Der vereinigte Kollektor (der Dieselmotor mit der Turboaufladung)
      3.4.18. Der Turbokompressor
      3.4.19. Das Turbogebläse
      3.4.20. Der Heizkörper
      3.4.21. Masloochladitel
      3.4.22. Der Lüfter
      3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
      - 3.4.24. Der Kopf der Zylinder
         3.4.24.1. Die Abnahme und die Anlage
         3.4.24.2. Die Reinigung und die Prüfung
      3.4.25. Die Ventile und die Federn
      3.4.26. Die Sättel
      3.4.27. Der Ersatz der richtenden Büchse
      3.4.28. gidrotolkateli
      + 3.4.29. Der gezahnte Riemen und des Deckels
      3.4.30. Die Kette und der Deckel (der Motor 2,6)
      3.4.31. Die fette Schale
      3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)
      3.4.33. Raspredwaly und der Stütze
      3.4.34. Die Prüfung des Zustandes raspredwala
      + 3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen
      3.4.36. Das hintere Netz
      3.4.37. Die gründlichen Lager
      3.4.38. Das Schwungrad
      + 3.4.39. Das Auspuffsystem
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.4.24. Der Kopf der Zylinder

3.4.24.1. Die Abnahme und die Anlage

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Der Kopf nimmt sich von den Bolzen mit inner 6-grannymi schlizami zusammen. Vor der Abnahme des Kopfes machen Sie sich mit der Prozedur der Abnahme des gezahnten Riemens und anderer Anlagen bekannt.


DER MOTOR 2,0 L

Der Kopf der Zylinder des Motors 2,0 l

1. Die Mutter (8 Stücke)
2. Die Scheibe
3. Der Abschlußkollektor
4, 7, 11. Die Verlegung
5. Der Bolzen (5 Stücke)
6. Der Einlasskollektor
8. Der Bolzen des Kopfes
9. Die Scheibe (10 Stücke)
10. Der Kopf der Zylinder

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Nehmen Sie den Vergaser und beiden Kollektors ab.
4. Nehmen Sie den Heizkörper ab.
5. Nehmen Sie den Lüfter und die Scheibe ab.
6. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab, bezeichnen Sie alle ausgeschalteten Schläuche, die Taus und die Leitungen.
7. Nehmen Sie den oberen Deckel des Riemens ab. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest.
8. Wenden Sie den Bolzen raspredwala ab, und, den Drehen kolenwala und der Abschwächung des Riemens nicht zulassend, nehmen Sie ab und stellen Sie das Sternchen auf die Halterung im unteren Deckel. Falls notwendig unterlegen Sie die weiche Verlegung, um die Spannung aufzusparen.
9. In 2–3 Aufnahmen wenden Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder in der festgesetzten Ordnung ab.
10. Ziehen Sie die Bolzen heraus, die Ordnung nicht verletzend.
11. Nehmen Sie den Kopf ab, verschieben Sie mit den leichten Schlägen durch hölzern brussok falls notwendig.
12. Den abgenommenen Kopf reinigen Sie. Erfüllen Sie die notwendigen Arbeiten.
13. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.
14. Legen Sie die neue Verlegung und von einer Bewegung stellen Sie den Kopf (fest das Zeichen für die Auslese der Verlegung des Kopfes der Zylinder – ist vom Zeiger angegeben).
15. Ziehen Sie die Bolzen in der festgesetzten Ordnung zuerst von der Hand, und dann in 2 Etappen – zuerst mit dem Moment 46 N.m fest., dann ziehen Sie mit dem Moment 92 N.m fest. Den Bolzen raspredwala ziehen Sie mit dem Moment 88 N.m fest., in der Richtigkeit der Anlage der Walzen und der Waagebalken überzeugt.

DER DIESELMOTOR

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie vom Motor den oberen Schlauch des Heizkörpers aus.
4. Bezeichnen Sie und schalten Sie vom Deckel des Kopfes der Zylinder alle Schläuche aus.
5. Schalten Sie die Leitung vom Sensor der Temperatur aus.
6. Schalten Sie vom Turbokompressor die Stutzen und die Schläuche aus, sofort betäuben Sie alle Öffnungen.
7. Schalten Sie die Brennstoffhörer aus.
8. Schalten Sie die Stecker der Zündkerzen aus.
9. Nehmen Sie beider Kollektors ab.
10. Nehmen Sie den oberen Deckel des Riemens ab. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest.
11. Bezeichnen Sie die Richtung des Drehens auf den gezahnten Riemen. Wenden Sie den Bolzen kolenwala ab und nehmen Sie die Scheibe ab, den Drehen kolenwala nicht zulassend.
12. Nehmen Sie den unteren Deckel des Riemens ab.
13. Entlassen Sie den Bolzen natjaschitelja, verschieben Sie natjaschitel zur Pumpe der Abkühlung und ziehen Sie die Bolzen fest.
14. Nehmen Sie die Sternchen raspredwala und der Brennstoffpumpe ab. Das Drehen der Wellen bei der Abnahme wird nicht zugelassen.
15. Nehmen Sie den gezahnten Riemen und die Brennstoffpumpe ab.
16. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder und die Verlegung ab.
17. Entlassen Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder in der festgesetzten Ordnung für 2–3 Aufnahmen und ziehen Sie heraus.
18. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder und die Verlegung ab.
19. Den abgenommenen Kopf reinigen Sie. Erfüllen Sie die notwendigen Arbeiten.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Legen Sie die neue Verlegung und stellen Sie den Kopf fest.
2. Ziehen Sie die Bolzen in der festgesetzten Ordnung zuerst von der Hand, und dann in 2 Etappen – zuerst mit dem Moment 54 N.m fest., dann ziehen Sie mit dem Moment 108 N.m fest. Den Bolzen kolenwala ziehen Sie mit dem Moment 70 N.m fest.
3. Bei der Anlage des Riemens ziehen Sie den Bolzen natjaschitelja im Regelungsfalz, und dann den Bolzen der Achse zuerst fest. Das Drehen kolenwala wird bei der Anlage des Riemens nicht zugelassen. Prowernite kolenwal auf den einstündigen Zeigern so, dass hat sich das Sternchen raspredwala auf 2 Zähne vom Einstelzeichen verschoben, und dann – rückwärts, die Zeichen vereint.

Prüfen Sie die Spannung des Riemens, die in der Mitte zwischen der Brennstoffpumpe und raspredwalom 4–5 mm sein sollen. Nach Abschluss prüfen Sie die Anlage der Zündung.

DER MOTOR 2,4 L

Der Kopf der Zylinder des Motors 2,4 l

1. Die Entlüftung
2. Der Stutzen
3. Das Kick-down-Tau (auf und / m vom Getriebeautomaten)
4. Das Tau des Gaspedals
5. Der obere Schlauch des Heizkörpers
6. Die Pumpe des Hydroverstärkers
7. Der Riemen
8. Der obere Deckel des Riemens
9. Der Deckel des Kopfes der Zylinder
10. Der Bolzen des Sternchens raspredwala
11. Der Kopf der Zylinder
12. Die Verlegung

Die Ordnung der Abschwächung und der Verzögerung der Bolzen des Kopfes der Zylinder (2,4)


1. Die Abschwächung


2. Die Verzögerung


3. Die Abschlußventile


4. Einlass-


5. Zum Riemen
Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers und die Schläuche des Heizkörpers aus.
4. Nehmen Sie den Luftkanal und den Stutzen ab.
5. Schalten Sie das Tau des Gaspedals aus.
6. Ausschalten Sie und betäuben Sie brennstoff- schlangi.osnatschte alle ausgeschalteten Schläuche, die Taus und die Leitungen.
7. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers ab und nehmen Sie beiseite, von der Magistrale nicht ausschaltend.
8. Nehmen Sie den oberen Deckel des Riemens und den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
9. Vereinen Sie die Zeichen auf dem Sternchen raspredwala und auf dem Kopf der Zylinder.
10. Wenden Sie den Bolzen ab und nehmen Sie das Sternchen raspredwala, uperew sie in den unteren Deckel ab. Sicher festigen Sie den Riemen auf dem Sternchen. Das Drehen kolenwala wird nicht zugelassen.
11. Schalten Sie die Leitungen von den Kerzen aus, nehmen Sie den Zündverteiler (der Unterabschnitt 3.4.2) ab.
12. Schalten Sie das Ausblaserohr aus.
13. Wenden Sie die Bolzen des Kopfes in Ordnung von der Peripherie zum Zentrum ab und nehmen Sie den Kopf der Zylinder ab.
14. Falls notwendig nehmen Sie die Kollektoren ab. Reinigen Sie den Kopf.
15. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Legen Sie die neue Verlegung und stellen Sie den Kopf fest. Ziehen Sie die Bolzen in der festgesetzten Ordnung zuerst von der Hand, und dann in 2 Etappen – zuerst mit dem Moment 100 N.m fest. Den Bolzen des Sternchens raspredwala ziehen Sie mit dem Moment 100 N.m fest.

DER MOTOR 2,6 L

Die Ordnung der Abschwächung der Bolzen des Kopfes der Zylinder (2,6)

Der Zeiger – zur Kette

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
3. Nehmen Sie den Riemen des Kompressors ab.
4. Nehmen Sie die Schilde vom Hauptzylinder der Bremsen und des Abschlußkollektors ab.
5. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
6. Schalten Sie vom Thermostaten den Schlauch aus.
7. Nehmen Sie den nochmaligen Luftfilter und den Stutzen ab.
8. Nehmen Sie alle Träger ab, die der Abnahme des Kopfes stören können
9. Schalten Sie die Schläuche aus und nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
10. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest.
11. Schalten Sie die Benzinleitungen, den Vakuumschlauch, die Schläuche des Heizkörpers aus. Nehmen Sie masloukasatel ab.
12. Schalten Sie die Hochspannungsleitungen aus.
13. Schalten Sie vom Ausblaserohr den Neutralisationsbehälter aus.
14. Bezeichnen Sie und schalten Sie die übrigen Stecker, die Leitungen und die Schläuche aus.
15. Wenden Sie den Bolzen raspredwala ab, erreichen Sie das Zahnrad des Antriebes des Verteilers.
16. Den Drehen kolenwala und der Abschwächung der Kette nicht zulassend, nehmen Sie ab und stellen Sie das Sternchen mit der Kette auf die Halterung im unteren Deckel. Falls notwendig unterlegen Sie die weiche Verlegung, um die Spannung aufzusparen.
17. In 2–3 Aufnahmen wenden Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder in der festgesetzten Ordnung ab.
18. Bevor den Bolzen N2 zu entlassen entlassen Sie 2 Vorderbolzen.
19. Nehmen Sie die Verlegungen des Kopfes der Zylinder ab.
20. Nehmen Sie den Kopf ab, ihre leichten Schläge des weichen Hammers nach den Winkeln verschoben. Reinigen Sie den Kopf.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Schmieren Sie germetikom 3V ART 8660 Oberfläche der Grenze des Körpers der Kette und des Blocks der Zylinder ein, den Treffen germetika in die fetten Kanäle nicht zulassend.
2. Legen Sie die neue Verlegung vom Zeichen nach oben und stellen Sie den Kopf fest.
3. Ziehen Sie die Bolzen in der festgesetzten Ordnung zuerst von der Hand, und dann in 3 Etappen – zuerst mit dem Moment 27 N.m fest., dann – 61 N.m. Und ist – mit dem Moment 92 N.m endgültig. 2 Vorderbolzen ziehen Sie mit dem Moment 19 N.m fest. In 3 Etappen (5,4, 12 und 19 N.m.).
4. Ersetzen Sie alle abgenommenen Verlegungen und uplotniteli. Den Bolzen des Sternchens raspredwala ziehen Sie mit dem Moment 54 N.m fest. Das Sternchen stellen Sie fest. Die Spannung der Kette nicht verletzend, den Drehen kolenwala nicht zulassend.

Der Motor 3,0 und 3,5 l

Die Warnung

Der Abnahme und der Anlage des Sternchens raspredwala werden sich die Vorrichtungen MB 990767-01, MB 998715 oder äquivalent benötigen. Die Nutzung anderer Instrumente wird nicht zugelassen.


Die Details der Gaswechselsteuerung, das auf den Kopf der Zylinder einsteilbar wird

1. Das Ventil der zusätzlichen Düse der Kamera stschoranija
2, 10. Der Zwieback
3, 11. Der Teller
4, 12. Die Feder
5, 13. Die Stützscheibe
6, 14. Das Ventil
7, 15. Kolpatschok
8, 16. Die richtende Buchse
9, 17. Der Sattel

Die Ordnung der Abschwächung der Bolzen des Kopfes der Zylinder (3,0 und 3,5)


1. Der rechte Kopf


2. Der linke Kopf

Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen des Kopfes der Zylinder (3,0 und 3,5)

1. Der rechte Kopf


2. Der linke Kopf

3. Die Scheibe


Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erfüllen Sie dekompressiju des Brennstoffsystems.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
3. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers aus.
4. Nehmen Sie den Luftkanal, die Riemen des Antriebes, den Lüfter und die Scheiben ab.
5. Nehmen Sie den Kompressor und die Pumpe des Hydroverstärkers ab, nehmen Sie beiseite, von den Magistralen nicht ausschaltend.
6. Auf dem rechten Kopf der Zylinder schalten Sie die Leitung aus und nehmen Sie den Generator und den Träger ab. Nehmen Sie masloukasatel ab.
7. Nehmen Sie des Deckels der gezahnten Riemen ab.
8. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest, entlassen Sie den Bolzen natjaschitelja und bezeichnen Sie auf dem Riemen die Richtung des Drehens, nehmen Sie den gezahnten Riemen ab. Das Drehen kolenwala wird nicht zugelassen.
9. Schalten Sie die Hochspannungsleitungen aus.
10. Bei der Demontage dem linken Kopf der Zylinder nehmen Sie den Zündverteiler (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.2).
11. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
12. Nehmen Sie beider Kollektors (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.15 und den Unterabschnitt 3.4.16).
13. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie den Kopf der Zylinder ab. Falls notwendig nehmen Sie vorläufig das Sternchen raspredwala, den Träger des Generators und den hinteren Deckel des Riemens ab.

14. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Legen Sie die neue Verlegung vom Zeichen nach oben, und stellen Sie den Kopf fest. Ziehen Sie die Bolzen in der festgesetzten Ordnung zuerst von der Hand, und dann in 3 Etappen mit dem Moment 90–10 N.m fest. (Bis zum 1991) oder 103–113 N.m. (1992-98). Den gezahnten Riemen stellen Sie fest, sich nach der obengenannten Beschreibung richtend.