Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   - 3.4. Die Generalüberholung des Motors
      3.4.1. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.4.2. Der Zündverteiler
      + 3.4.3. Der Generator
      3.4.4. Die Batterie
      3.4.5. Der Starter
      3.4.6. Das tjagowoje Relais des Starters
      3.4.7. Die Sensoren
      + 3.4.8. Die Hinweise nach der Bedienung und der Reparatur des Motors
      3.4.9. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder der Motoren
      3.4.10. Die technischen Daten der Motoren
      + 3.4.11. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.4.12. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      + 3.4.13. Die Walzen und die Waagebalken
      3.4.14. Der Thermostat des Systems der Abkühlung
      3.4.15. Der Einlasskollektor
      3.4.16. Der Abschlußkollektor
      3.4.17. Der vereinigte Kollektor (der Dieselmotor mit der Turboaufladung)
      3.4.18. Der Turbokompressor
      3.4.19. Das Turbogebläse
      3.4.20. Der Heizkörper
      3.4.21. Masloochladitel
      3.4.22. Der Lüfter
      3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
      + 3.4.24. Der Kopf der Zylinder
      3.4.25. Die Ventile und die Federn
      3.4.26. Die Sättel
      3.4.27. Der Ersatz der richtenden Büchse
      3.4.28. gidrotolkateli
      + 3.4.29. Der gezahnte Riemen und des Deckels
      3.4.30. Die Kette und der Deckel (der Motor 2,6)
      3.4.31. Die fette Schale
      3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)
      3.4.33. Raspredwaly und der Stütze
      3.4.34. Die Prüfung des Zustandes raspredwala
      + 3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen
      3.4.36. Das hintere Netz
      3.4.37. Die gründlichen Lager
      3.4.38. Das Schwungrad
      + 3.4.39. Das Auspuffsystem
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die fette Pumpe und die Walzen wibrogassitelej (2,0 und 2,4)

1. Das Vorderlager
2. Das hintere Lager recht
3. Das hintere Lager link
4. Die linke Walze
5, 14, 25. Die Verlegung
6. Der Netzfilter
7, 8, 11, 17. Die Bolzen
9. Der Vordermantel in der Gebühr
10. Das Netz
12. Der Blindverschluss
13, 18. Der Träger des fetten Filters
15. Die Feder
16. Das redukzionnyj Ventil
19. Der fette Filter
20. Der Sensor des Notdrucks des Öls (Tredia)
21. Der Sensor ukasatedja die Drücke des Öls (Corona)
22. Das führende Zahnrad fett naossa
23. Das getriebene Zahnrad
24. Der Deckel
26. Die rechte Walze

Die fette Pumpe und die Walzen wibrogassitelej (der Dieselmotor)

1. Der Ausflußpfropfen
2, 4, 11. Die Verlegung
3, 6, 7, 9, 16, 17. Der Bolzen
5. Die Schale
8. Masloprijemnik
10. Der obere Vorderdeckel
12. Das Netz
13. Die linke Walze
14. Kolpatschok
15. Der Ring
18. Der untere Deckel in der Gebühr
Der untere Deckel in der Gebühr
1. Der Bolzen
2. Der Deckel des Zahnrades der Walze
3. Das getriebene Zahnrad
4. Das führende Zahnrad
5. Die Schraube
6. Der Deckel der fetten Pumpe
7, 8. Die Zahnräder der fetten Pumpe
9. Der Blindverschluss
10. Die Verlegung
11. Die Feder
12. Das Ventil
13. Das Netz
14. Der untere Deckel
19. Die Verlegung
20. Das Vordernetz
21. Die führende Walze der fetten Pumpe
22. Die rechte Walze wibrogassitelja
23. Der fette Filter

Die Warnung

Die Walzen – wibrogassiteli auf den Motoren V6 fehlen.


DIE MOTOREN 2,0 UND 2,4 L

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie die gezahnten Riemen (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.29).
3. Ziehen Sie das Öl zusammen und nehmen Sie den fetten Filter ab.
4. Nehmen Sie die Schale und masloprijemnik ab.
5. Entfernen Sie den Blindverschluss und legen Sie die linke Walze fest, den Schraubenzieher vom Durchmesser 8 mm und der Länge nicht weniger als 60 mm eingestellt.
6. Entlassen Sie den Bolzen der rechten Walze und nehmen Sie natjaschitel W.Pri die Notwendigkeiten ab nehmen Sie das Sternchen des Riemens der Walze ab.
7. Wenden Sie die Bolzen ab, ihre Anordnung beachtet, und nehmen Sie den Vordermantel und die Verlegung ab.
8. Entfernen Sie den Schraubenzieher und erreichen Sie die Walzen.
9. Nehmen Sie den Deckel der fetten Pumpe ab und erreichen Sie die Zahnräder.
10. Prüfen Sie den Zustand der Zahnräder und der Ebenen der Pumpe, ersetzen Sie die abgenutzten Details. Reinigen Sie die fetten Kanäle. Sorgfältig prüfen Sie den Zustand salnikowych der Verdichtungen im Vorderdeckel, ersetzen Sie falls notwendig. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Walzen der Leistung und der Spuren prichwata.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Verschleiß plunschera redukzionnogo des Ventiles. Stellen Sie in den Vorderdeckel fest, die Zeichen vereint.
2. Einschmieren Sie und stellen Sie die Zahnräder der Pumpe auf die Stelle fest, die Zeichen vereint.
3. Stellen Sie den Deckel der Pumpe fest und ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 21 N.m fest.

4. Vorsichtig stellen Sie die Walzen fest, die Lager (1 Blindverschluss nicht beschädigt; 2 – der Schraubenzieher).
5. Bekleiden Sie auf kolenwal oprawku MD 998285-01.
6. Stellen Sie die neue Verlegung fest, stellen Sie den Vorderdeckel fest und ziehen Sie die Bolzen fest.
7. Legen Sie die linke Walze vom Schraubenzieher fest, ziehen Sie den Bolzen mit dem Moment 35 N.m fest.
8. Stellen Sie den Träger des Filters fest, ziehen Sie die Bolzen des Deckels und des Trägers mit dem Moment 23 N.m 9 (1 – kolpatschok) fest.

9. Bekleiden Sie auf die linke Welle kolpatschok.
10. Sammeln Sie redukzionnyj das Ventil, ziehen Sie den Blindverschluss mit dem Moment 45 N.m fest.
11. Stellen Sie masloprijemnik, die Schale und den fetten Filter fest.
12. Stellen Sie die Sternchen fest, die gezahnten Riemen und regulieren Sie ihre Spannung (siehe den Unterabschnitt 3.4.29).

DER DIESELMOTOR

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie peredok des Autos und ziehen Sie das Öl zusammen.
2. Nehmen Sie die Schale ab.
3. Nehmen Sie alle Riemen ab, den oberen Deckel des Riemens und stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest
4. Nehmen Sie die Sternchen und den gezahnten Riemen (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.29) und prüfen Sie den Zustand des Riemens. Falls notwendig nehmen Sie den kleinen Riemen des Antriebes der Walze ab.
5. Nehmen Sie den oberen Vorderdeckel ab und entfernen Sie das Netz (unterliegt dem Ersatz).
6. Bezeichnen Sie die gegenseitige Zuneigung der Zahnräder der Pumpe.
7. Nehmen Sie alle Details der fetten Pumpe ab und prüfen Sie ihren Zustand. Die abgenutzten Details ersetzen Sie.

Die Anlage

Sapressowka des Vordernetzes

1. Kolenwal
2. Das Netz
3. Der untere Deckel
4. Der Antrieb der fetten Pumpe
5. Oprawka

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erreichen Sie und prüfen Sie die Walzen.
2. Einschmieren Sie und stellen Sie die Walzen fest, ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 5 N.m fest.
3. Einschmieren Sie und stellen Sie die Zahnräder der Pumpe auf die Stelle fest, die Zeichen vereint.
4. Stellen Sie den Deckel der fetten Pumpe fest, ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 22 N.m fest.
5. Bekleiden Sie auf kolenwal oprawku MD 998393.
6. Stellen Sie die neue Verlegung fest, stellen Sie den Vorderdeckel fest und ziehen Sie die Bolzen fest. Nehmen Sie oprawku ab.
7. Stellen Sie den unteren Deckel fest. Ersetzen Sie das Netz.
8. Stellen Sie alle abgenommenen Details in der Rückordnung fest. Stellen Sie die Sternchen fest, die gezahnten Riemen und regulieren Sie ihre Spannung (siehe den Unterabschnitt 3.4.29).

DER MOTOR 2,6 L

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie beide Ketten und die Sternchen (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.30).
2. Ziehen Sie das Öl zusammen und nehmen Sie den Filter ab.
3. Schalten Sie auf dem Träger die Schläuche perepusknogo des Ventiles und masloochladitelja aus.
4. Wenden Sie den Bolzen und die Mutter ab und nehmen Sie den Träger und uplotnitelnyje die Ringe ab.
5. Nehmen Sie die Schale und masloprijemnik ab, nehmen Sie die Verlegungen ab.
6. Nehmen Sie die Details redukzionnogo des Ventiles ab, wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie den Körper der fetten Pumpe ab.
7. Erreichen Sie die Zahnräder der Pumpe, nehmen Sie schponku von der Walze wibrogassitelja ab.
8. Nehmen Sie den Deckel der Pumpe mit der Verlegung ab.
9. Falls notwendig nehmen Sie die linke Walze ab. Dazu schrauben Sie 2 Bolzen М8 in die Schnitzöffnungen des Flansches ein und, die Bolzen, wypressujte die Stütze umkehrend. Falls notwendig nehmen Sie die rechte Walze ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand der lösbaren Ebenen des Deckels der Pumpe und im Vorderdeckel des Motors. Prüfen Sie torzowyj den Spielraum der Zahnräder. Wenn der Spielraum 0,15 mm übertritt, so ersetzen Sie die Zahnräder und (oder) den Körper. Reinigen Sie die fetten Kanäle. Prüfen Sie das Vorhandensein der Leistung auf den Walzen.
2. Ersetzen Sie alle Verlegungen und uplotniteli.
3. Vor der Anlage schmieren Sie schejki der Walzen (1 – die Stelle des Schmierens) ein.
4. Die Stütze der Walze stellen Sie nach den richtenden Haarnadeln М6 von der Länge 50 mm fest, wonach die Haarnadeln entfernen Sie und ziehen Sie die Bolzen der Stütze mit dem Moment 11 N.m fest. (1 Ring; 2 – die linke Walze; 3 – der Block der Zylinder; 4 – die Haarnadel М6; 5 – die Stütze).
5. Bei der Montage der Pumpe vereinen Sie die Zeichen der Zahnräder und überfluten Sie neben 10 kubik- siehe die Öle.
6. Ziehen Sie die Bolzen des Deckels der Pumpe mit dem Moment 11 N.m fest., die großen Bolzen des Körpers die Pumpe – 65 N.m, die kleinen Bolzen und die Schrauben–10 N.m. Den Blindverschluss redukzionnogo das Ventil – 10 N.m.

DIE MOTOREN 3,0 UND 3,5 L

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie masloukasatel ab.
3. Heben Sie peredok des Autos.
4. Nehmen Sie den gezahnten Riemen (ab siehe den Unterabschnitt 3.4.29).
5. Ziehen Sie das Öl zusammen, nehmen Sie die Schale und masloprijemnik ab.
6. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die fette Pumpe ab, die Anordnung der Bolzen beachtet.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt
2. Ersetzen Sie die Verlegungen und das Netz kolenwala.
3. Vor der Montage füllen Sie die Pumpe die technische Vaseline aus, oder überfluten Sie das Öl. Ziehen Sie die Bolzen der Pumpe mit dem Moment 15 N.m fest.