Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   - 3.4. Die Generalüberholung des Motors
      3.4.1. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.4.2. Der Zündverteiler
      + 3.4.3. Der Generator
      3.4.4. Die Batterie
      3.4.5. Der Starter
      3.4.6. Das tjagowoje Relais des Starters
      3.4.7. Die Sensoren
      + 3.4.8. Die Hinweise nach der Bedienung und der Reparatur des Motors
      3.4.9. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder der Motoren
      3.4.10. Die technischen Daten der Motoren
      + 3.4.11. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.4.12. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      + 3.4.13. Die Walzen und die Waagebalken
      3.4.14. Der Thermostat des Systems der Abkühlung
      3.4.15. Der Einlasskollektor
      3.4.16. Der Abschlußkollektor
      3.4.17. Der vereinigte Kollektor (der Dieselmotor mit der Turboaufladung)
      3.4.18. Der Turbokompressor
      3.4.19. Das Turbogebläse
      3.4.20. Der Heizkörper
      3.4.21. Masloochladitel
      3.4.22. Der Lüfter
      3.4.23. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
      + 3.4.24. Der Kopf der Zylinder
      3.4.25. Die Ventile und die Federn
      3.4.26. Die Sättel
      3.4.27. Der Ersatz der richtenden Büchse
      3.4.28. gidrotolkateli
      + 3.4.29. Der gezahnte Riemen und des Deckels
      3.4.30. Die Kette und der Deckel (der Motor 2,6)
      3.4.31. Die fette Schale
      3.4.32. Die fette Pumpe und die sajlent-Walzen (wibrogassiteli)
      3.4.33. Raspredwaly und der Stütze
      3.4.34. Die Prüfung des Zustandes raspredwala
      - 3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen
         3.4.35.1. Der Ersatz des Kolbenfingers
         3.4.35.2. Der Ersatz schatunnych der Lager
         3.4.35.3. Die Blindverschlüsse der Kanäle des Blocks der Zylinder
      3.4.36. Das hintere Netz
      3.4.37. Die gründlichen Lager
      3.4.38. Das Schwungrad
      + 3.4.39. Das Auspuffsystem
   + 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.4.35. Die Kolben und die Triebstangen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die schatunno-Kolben- Gruppe ist es empfehlenswert, auf dem abgebauten Motor bei der vollen Auseinandersetzung zu tauschen. Wenn die Arbeiten auf dem Auto erfüllt werden, so muss man den Kopf der Zylinder und die Schale abnehmen.


Die Entfernung des Flansches im Oberteil des Zylinders


Die Ordnung der Anlage der Ringe auf dem Dieselmotor

1. Die Ordnung der Anlage

2. Die Markierung
Die Orientierung des Kolbens auf dem Dieselmotor

1. Die Markierung

2. Die Stanze rasmernoj die Gruppen

3. Der Zeiger (ist vorwärts gerichtet)

Die Orientierung des Kolbens auf den Motoren V6

1. Die Markierung

2. Der Zeiger (ist vorwärts gerichtet)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Kolben mit der Triebstange wird durch das Oberteil des Blocks der Zylinder nach otworatschiwanija der Bolzen schatunnych kryschek und der Entfernung des Flansches im Oberteil des Zylinders hinausgestoßen. Die Triebstangen promarkirowany nach der Nummer des Zylinders. Des Deckels der Triebstangen vor der Abnahme ist nötig es durchzunummerieren. Die Ringe nehmen Sie von der speziellen Verwendung ab.
2. Reinigen Sie die Kolben, den Rußansatz entfernt.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den ovalen Charakter und konusnost der Zylinder. Dazu prüfen Sie den Durchmesser der Zylinder, es in den längslaeufigen und querlaufenden Richtungen bezüglich der Achse des Motors gemessen, ist es an drei Stellen – unter dem Flansch, im unteren Teil des Zylinders und in der Mitte gerade.
2. Wenn konusnost und den ovalen Charakter innerhalb der Norm, so die Zylinder otchonningujte. Andernfalls ist nötig es die Zylinder rastotschit und die Kolben und die Ringe reparatur- (zu ersetzen diese Prozeduren werden im Autoservice erfüllt).
3. Prüfen Sie die Deformation der lösbaren Ebene des Blocks der Zylinder. Wenn die Abweichung von der Ebene als 0,1 mm, so der Block proschlifujte ist mehr.
4. Prüfen Sie den Zustand des Kolbens. Das Vorhandensein der Risse neben dem Rock, sowie der tiefen bemerkenswerten Kratzern und rissok auf der Seitenoberfläche wird nicht zugelassen.
5. Messen Sie den Durchmesser des Kolbens in der Richtung senkrecht die Achsen des Kolbenfingers auf der Höhe des Rockes. Bestimmen Sie den Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder. Wenn der Spielraum als die Norm höher ist, so ersetzen Sie den Kolben. Wenn beim Ersatz des Kolbens der Spielraum der Norm nicht entspricht, so ersetzen Sie rastotschite die Zylinder und die Kolben reparatur-.
6. Prüfen Sie den Spielraum zwischen kompressionnymi von den Ringen und der Rille im Kolben. Wenn der Spielraum als die Norm ein wenig höher ist, so ist nötig es die Ringe zu ersetzen.
7. Prüfen Sie die Spielraüme in den Grenzen der Kolbenringe, den Ring vom Kolben (1 Kolben, 2 – der Ring, 3 – der Spielraum durchgeschoben). In 15 mm vom unteren Rand des Zylinders sollen die Spielraüme der Norm entsprechen.
8. Prüfen Sie den Zustand der Triebstangen von der äußerlichen Besichtigung. Das Vorhandensein der Deformationen, die Biegung des Bogenbettes unter die Beilage im unteren Teil nicht die Parallelität der Haarnadeln der Befestigung schatunnoj des Deckels werden nicht zugelassen. Deutlich ljufta des Kolbenfingers in der Triebstange, sein soll (der Finger sapressowywajetsja in die Triebstange) nicht. Die beschädigte Triebstange richtujetsja im Autoservice oder ändert sich.

Die Anlage

Die Aufstellung der Grenzen der Kolbenringe

1. Ober kompressionnoje
2. Die obere Disk maslos'emnogo die Ringe
3. Unter kompressionnoje und den Diffusor maslos'emnogo die Ringe
4. Zum Vorderteil des Motors
5. Die untere Disk maslos'emnogo die Ringe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die neuen Ringe sollen rasmernoj der Gruppe des Kolbens entsprechen. Alle Spielraüme in den Ringen sollen und entsprechen der Norm geprüft sein.
2. Stellen Sie die Ringe in Ordnung fest: maslos'emnoje der Ring, unter kompressionnoje, ober kompressionnoje (dieser Ring wird nur mit Hilfe des Diffusors festgestellt). Das Zeichen auf dem Ring soll nach oben gewandt sein.
3. Die Schnitte ober und unter kompressionnych der Ringe unterscheiden sich (1 – die Markierung N und T, 2 – skruglennyj das Profil, 3 – konusnyj das Profil).
4. Stellen Sie die Grenzen der Kolbenringe auf.
5. Schmieren Sie den Zylinder, oboschmite die Ringe mit der Verwendung ein, es ist sorijentirujte richtig und führen Sie in den Zylinder den Kolben in der Gebühr mit den Ringen und der Triebstange und der oberen Beilage ein. Stellen Sie die untere Beilage in den Deckel fest, festigen Sie den Deckel von den Muttern. Wiederholen Sie die Prozedur für die übrigen Triebstangen, proworatschiwaja kolenwal. Ziehen Sie die Muttern mit dem aufgegebenen Moment in 2–3 Etappen fest.
6. Stellen Sie alle abgenommenen Details (fest wenn wurde die Reparatur ohne Abnahme des Motors erfüllt).