Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   3.1. Die Kerzen
   3.2. Die Prüfung der Leitungen
   + 3.3. Die Zündanlage
   + 3.4. Die Generalüberholung des Motors
   - 3.5. Diesel- und turbodiselnyj die Motoren die 2,5 und 2,8 l
      3.5.1. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.5.2. Die Auseinandersetzung des Motors
      3.5.3. Die Kolben und die Triebstangen
      3.5.4. Die Ventile und die Wellen der Waagebalken
      3.5.5. Der Kopf der Zylinder und die Ventile, die Wellen der Waagebalken und des Waagebalkens
      3.5.6. Der Kopf der Zylinder
      3.5.7. Die Prüfung der Kompression
      3.5.8. Die Kurvenwelle und der Gasverteilermechanismus
      3.5.9. Der Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
      3.5.10. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.5.11. Die Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens
      3.5.12. Die Abnahme des unteren Schutzmantels des gezahnten Riemens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



3.5.3. Die Kolben und die Triebstangen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Kolbenfinger nehmen sich von beiden Seiten von den Sperrringen zusammen. Bei Notwendigkeit des Ersatzes der Details nehmen Sie nur die Kolben von den Triebstangen ab.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Kolben können nach der Entfernung der Sperrringe abgenommen werden. Unterbringen Sie den Kolben ins heisse Wasser und schlagen Sie den Finger aus, den Kolben auf die sichere Verlegung, dem entsprechenden Kern gelegt. Ein hinter anderem nehmen Sie die Ringe ab.
2. Unter Anwendung von anderem Instrument zerbrechen Sie den Ring nicht.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie und prüfen Sie alle Details. Beim Entdecken der Beschädigungen ist nötig es oder des Verschleißes ihrer Details zu ersetzen.

2. Messen Sie die Spielraüme in prototschkach der Kolben. Für die Prüfung des Spielraums ist es erforderlich, dass die Ringe in prototschkach dicht sitzen. Für die Prüfung, die Zeichnung benutzend, verwenden Sie die flache Leiste dem Kolben, um die Ringe in prototschki zu drücken, und dann unter dem Winkel stellen Sie schtschupy ein, um den Spielraum zu messen. Vor der Durchführung der Messungen ist nötig es prototschki sorgfältig zu reinigen.
Wenn sich die Spielraüme nach der Höhe der Kolbenringe außerhalb der Schranken der Zutritte befinden, ersetzen Sie die Kolbenringe. Schlimmstenfalls muss man die Kolben ersetzen. Es gibt die Kolbenringe, sowie die Kolben der erhöhten Umfänge.
3. Messen Sie stykowyje die Spielraüme der abgesonderten Kolbenringe in den Öffnungen der Zylinder. Für diesen Ring stellen Sie in die Öffnungen der Reihe nach ein und schieben Sie in die Öffnung vom umgewandten Kolben bis zu ihrer Anlage im unteren Teil der Öffnung durch. Messen Sie stykowoj den Spielraum, schtschupy von der unteren Seite kartera des Motors einstellend.
4. Bei den Ergebnissen, die sich von den Bedeutungen unterscheiden, der in den Tabellen gebrachten Regulierungen und der Umfänge, es ist nötig die Kolbenringe zu ersetzen.
5. Prüfen Sie den Verschleiß der Kolbenfinger und ihrer Öffnungen. Der Kolbenfinger soll in der Öffnung im Kolben mit dem Anzug, bei der Umstellung von seinem Finger nach dem guten Schmieren den Platz wechseln. Ebenso soll der Finger in der Öffnung der Buchse auf dem Dieselmotor den Platz wechseln. Dabei sollen der Kolben und der Finger die Zimmertemperatur haben. In der Triebstange sitzt der Finger auf der straften Landung, die so nicht geprüft sein kann.
6. Auf dem Boden des Kolbens gibt es den Zeiger, der in der Richtung der Bewegung des Autos bezeichnet. Die Beachtung der Einstellage ist sehr wichtig, da der Kolbenfinger in den Kolben mit der Absetzung eingestellt wird. Auf den Kolben mit den erhöhten Umfängen wird der Umfang des Kolbens auf seinen Boden (zum Beispiel, "25", "50" usw.) angewiesen. Die Buchstaben und die Zahlen auf den Boden des Kolbens bezeichnen auf den Typ des Motors. Der Kolben wird von den Buchstaben "Hardware" markiert.
7. Prüfen Sie die Abwesenheit der sichtbaren Beschädigungen der Triebstangen. Die beschädigten Triebstangen ersetzen Sie unbedingt. Vor der nochmaligen Anlage ist nötig es die Verkantung oder die Biegung der Triebstangen auf der Werkbank besonders zu prüfen wenn die Kolben abgenommen werden. Die verzerrten oder gebogenen Triebstangen ersetzen Sie unbedingt.