Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
- 6. Das Stromversorgungssystem
   6.1. Die Einleitung
   6.2. Die Entfernung der Luft aus dem Stromversorgungssystem
   6.3. Die Entfernung des Wassers aus dem Brennstofffilter
   6.4. Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Brennstofffilters
   6.5. Die Abnahme und die Anlage TNWD
   6.6. Die Regulierung des Leerlaufs
   6.7. Die Prüfung des Systems der Vorstartanwärmung des Motors 4D56Т
   6.8. Die Prüfung der Steuereinheit von der Vorstartanwärmung
   6.9. Die Prüfung des Relais des Einschlusses der Startkerzen
   6.10. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
   6.11. Die Prüfung des Drucks der Aufladung
   6.12. Der Wosducho-Luftkühler
+ 7. Das System der Ausgabe
+ 8. Das Brennstoffsystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



6.10. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Einlass- sowohl Abschlußkollektoren als auch der Turbokompressor

 
1. Der Turbokompressor
2. Der Abschlußkollektor
3. Die Verlegung
4. Der teploisoljazionnyj Schild
5. Die Rohrleitung der Ableitung des Öls
6. Die Verlegung zwischen dem Turbokompressor
Und dem Abschlußkollektor
7. Der Luftkanal, der den Turbokompressor mit Einlass- verbindet
Vom Kollektor
8. Die Verlegung
9. Der Einlasskollektor der Motoren ohne Kühler der Luft
10. Der Pneumoantrieb
11. Der Stock der Verwaltung des Reglers naduwa
12. Die Rohrleitung der Zufuhr des Öls
13. Der Luftkanal, der den Turbokompressor mit dem Kühler der Luft verbindet
14. Der Luftkanal, der den Kühler mit dem Einlasskollektor verbindet
15. Der Einlasskollektor der Motoren mit dem Kühler der Luft

Die Prüfung des Pneumoantriebes des Reglers der Aufladung

1. Der Pneumoantrieb

2. Die Handvakuumpumpe mit dem Manometer

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Abschalten Sie und nehmen Sie die Batterie ab.
2. Auf den Autos mit den Motoren, ausgestattet vom wosducho-Luftkühler, nehmen Sie den Kühler, wie nachstehend ab. Nehmen Sie zwei seiten- teploisoljazionnych des Schildes ab.
3. Schalten Sie den Schlauch vom Pneumoantrieb des Reglers der Aufladung aus.
4. Schalten Sie den Schlauch vom Korrektor der Abgabe des Brennstoffes nach dem Druck der Aufladung aus.
5. Nehmen Sie ober teploisoljazionnyj den Schild ab.
6. Nehmen Sie den Pneumoantrieb des Reglers der Aufladung ab.
7. Nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
8. Schalten Sie vom Turbokompressor zuführend masloprowod aus.
9. Schalten Sie vom Turbokompressor das Rohr der Zufuhr der durcharbeitenden Gase aus.
10. Nehmen Sie vom Abschlußkollektor teploisoljazionnyj den Schild ab.
11. Wenden Sie drei Bolzen der Befestigung des Turbokompressors zum Abschlußkollektor ab.
12. Schalten Sie vom Stutzen der Pumpe den Schlauch der Ableitung des Öls aus.
13. Nehmen Sie den Turbokompressor ab.
14. Nehmen Sie den Abschlußkollektor mit der Verlegung ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage des Turbokompressors wird in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, mit dem Ersatz aller Verlegungen neu und unter Beachtung der vorgesehenen Momente des Zuges erzeugt.
2. Nach der Anlage des Turbokompressors erfüllen Sie die folgenden Operationen:

  – Prüfen Sie die Arbeit des Pneumoantriebes des Reglers der Aufladung;
  – Schalten Sie vom Pneumoantrieb den Vakuumschlauch aus und verbinden Sie an den Stutzen des Pneumoantriebes den Stutzen des Schlauches der Handvakuumpumpe mit dem Manometer.
3. Die Pumpe den Druck schaffend, bestimmen Sie nach dem Manometer den Druck, bei dem der Stock des Antriebes des Reglers der Aufladung etwa auf 1 mm den Platz wechseln wird.
4. Die Aussagen des Manometers sollen der Bedeutung des Drucks der Aufladung entsprechen.
5. Wenn sich die bekommene Bedeutung von normal ein wenig unterscheidet, prüfen Sie den Regler der Aufladung und das Ventil des Drucks der Aufladung und falls notwendig ersetzen Sie sie.

Die Warnung

Auf dem Motor 4D56Т, um die Beschädigung des Zwerchfelles des Pneumoantriebes zu vermeiden, schaffen Sie den überschüssigen Druck mehr 0,9 kgs/cm2 nicht.


7. Prüfen Sie das Niveau des Öls in kartere des Motors.
8. Schalten Sie die Leitungen vom elektromagnetischen Ventil der Unterbrechung des Motors auf TNWD aus und, den Motor vom Starter, prokatschiwajte das System des Schmierens abspielend, bis die Kontrolllampe des Drucks des Öls erlöschen wird.
9. Verbinden Sie die Leitungen an das elektromagnetische Ventil der Unterbrechung des Motors, starten Sie den Motor und gestatten Sie, eine bestimmte Zeit zu arbeiten, um sich in seiner normalen Arbeit zu überzeugen.