Mitsubishi Pajero

1982-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubissi Padschero
+ 1.1. Das Gerätepaneel und die Geräte der Verwaltung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das System des Schmierens
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Das System der Ausgabe
- 8. Das Brennstoffsystem
   + 8.1. Die Vergasermotoren
   - 8.2. Die Motoren mit der Einspritzung des Brennstoffes
      8.2.1. Dekompressija des Brennstoffsystems
      8.2.2. Die Brennstoffpumpe
      8.2.3. Der drosselnyj Stutzen
      8.2.4. Die Regulierung des Taus des Gaspedals
      8.2.5. Die Düsen
      8.2.6. Der Regler des Drucks
      8.2.7. Das redukzionnyj Ventil des Tanks
      8.2.8. Der Brennstofffilter
   + 8.3. Die Dieselmotoren
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Elektroschemen



8.2.4. Die Regulierung des Taus des Gaspedals

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Tau des Gaspedals der Motoren 3,0 (24-klappen-) und 3,5 l

1. Das Tau des Gaspedals
2. Das Tau des Tempomats
3. Aktjuator
4. Die Vakuumpumpe
5. Das Tau drosselnoj saslonki
6, 7. Der Regelungsbolzen
8. Der Hebel drosselnoj saslonki
9. Des Luftzuges (Und, In und)

Die Regulierung

DER MOTOR 2,4 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Regulierung wird bei der ausgeschalteten Klimaanlage erfüllt.
2. Erwärmen Sie den Motor.
3. Prüfen Sie, dass die Wendungen des Leerlaufs der Norm entsprechen.
4. Halten Sie den Motor an.
5. Überzeugen sich in der Abwesenheit der überflüssigen Biegungen des Taus.
6. Prüfen Sie den freien Lauf des Taus in der Hülle (1–2 mm für a/m vom mechanischen Getriebe und 3–5 mm für a/m vom Getriebeautomaten).
7. Falls notwendig regulieren Sie den Lauf des Taus, das Folgende erfüllt.
8. Werden die Zündung auf 15 Sekunden, den Motor einschalten, nicht zu starten.
9. Entlassen Sie die Regelungsmutter, um den Hebel drosselnoj saslonki vollständig zu schwächen.
10. Drehen Sie die Mutter bis zum Anfang der Bewegung des Hebels, entlassen Sie auf 1 Wendung und ziehen Sie die Kontermutter fest.
11. Überzeugen sich, dass der Begrenzer des Taus den Antrieb des Korrektors des Leerlaufs betrifft.

DER 12-KLAPPENMOTOR 3,0 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Überzeugen sich in der Abwesenheit der überflüssigen Biegungen des Taus.
2. Überzeugen sich, dass der Luftzug saslonki den Begrenzer betrifft.
3. Entlassen Sie die Regelungsbolzen auf dem Einlasskollektor und festigen Sie die Hülle des Taus so, dass der freie Lauf des Taus in der Hülle 1–2 mm war. Wenn der freie Lauf groß ist, so wird schnell sein, das Auto die Geschwindigkeit auf den Aufstiegen zu verlieren, werden beim Fehlen des freien Laufs des Taus die Wendungen des Leerlaufs wachsen.
4. Prüfen Sie die Fülle des Aufmachens und des Schließens drosselnoj saslonki.

DER 24-KLAPPENMOTOR 3,0 L UND DER MOTOR DIE 3,5 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Überzeugen sich in der Abwesenheit der überflüssigen Biegungen des Taus.
2. Überzeugen sich, dass der Hebel saslonki den Begrenzer betrifft.
3. Überzeugen sich, dass der freie Lauf des Taus in der Hülle 1–2 mm.
4. Falls notwendig regulieren Sie, die Regelungsmutter der Hülle, die sakontrite von der Kontermutter drehend.